Frage von MrsStyles98, 14

Übergeben/kotzen nach dem essen?

Ich habe eine Freundin die immer nachdem sie isst sich den Finger in den Hals steckt. Bringt das wirklich etwas?

Antwort
von dasadi, 10

Ja, es bringt eine Krankheit, die tödlich ist, wenn sie nicht behandelt wird. Google doch mal nach Bulimie. Abnehmen tut man dadurch nicht zwangsläufig, aber man zerstört Zähne, die Haare fallen aus, man bekommt einen Reizdarm, ein Magengeschwür.........da gibt es noch so ein paar nette Sachen. Für solche Menschen gibt es nur eine Rettung: eine Klinik für Essgestörte.

Antwort
von Lycaner1985, 9

Ja, das bringt eine Krankheit oder was meinen Sie mit: "bringt das wirklich was"? Wenn Sie abnehmen wollen, müssen Sie ihr Essen umstellen und sich sportliche viel betätigen, dass bringt viel mehr, als das gute Essen zu verschwenden.

Antwort
von Alica04, 5

Das fragst gerade du?? Ich bezweifle dass es sich um deine Freundin handelt Kind...sei doch einfach ehrlich..

Antwort
von Elise87, 3

Nein sowas bringt nichts und ist auch nicht gesund. Deine Freundin hat ne Essstörung genannt Bulimie. Sie sollte deswegen dringend ne Therapie machen und du fange bloß nicht an ihr den Mist nachzumachen

Antwort
von Geisterstunde, 4

Nein, das ist einfach nur dämlich. Außerdem macht es die Speiseröhre auf Dauer kaputt und den Magen auch.

Antwort
von flylux, 3

Ausser langfristige Gesundheitsschäden bringt das nicht wirklich Gutes. Sie braucht Hilfe!!

Antwort
von PuNk4M3, 3

Ja und zwar ganz viel Kotze! Nicht so lecker das Ganze... Das ist ein Verhalten was sie sich schleunigst abgewöhnen sollte, es gibt Menschen die deswegen in Therapie oder ins Krankenhaus mussten!

Greetz, PuNk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten