Frage von Rafaeeel, 50

Übergeben nach Hustensaft?

Also ich habe heute Morgen Hustensaft eingenommem. Noch war alles gut. Aber ich habe fast den Bus verpasst wusste aber wo er lang fährt also kürz ich ab und renn hin. Aber im Bus wurde mir total schlecht und bin ausgestiegen.. aber warum wurd mir auf einmal schlecht? War das weil ich nach dem einnehmen vom Hustensaft gerannt bin?

Antwort
von stoffe19, 39

Kann sein, dass du einfach kleine Magenverstimmungen hattest oder dass für dich zu früh am Morgen war (da krieg ich z.B. auch immer Kopfweh, weil man noch nicht ganz wach ist) oder vllt. hast du irgendetwas gegessen, was sich nicht gut mit dem Hustensaft vertragen hat :)

Antwort
von LonelyBrain, 50

Das kann viele Faktoren haben. Aber ja kann sein weil du gerannt bist. Wahrscheinlich noch nicht gefrühstückt? Das begünstigt Übelkeit.

Kommentar von Rafaeeel ,

Ne gefrühstückt hab ich auch noch nicht

Kommentar von LonelyBrain ,

Na siehste ma

Kommentar von Wonnepoppen ,

nicht gefrühstückt u. Hustensaft auf nüchternen Magen, dann ist es kein Wunder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten