Frage von Nelexx1, 60

Übergeben nach dem Essen gleich Magersucht?

Hallo ihr lieben Ich habe es seit einer Zeit das ich mich nach dem Essen extra übergebe, mittlerweile kommt es schon von selber ich brauch es gar nicht mehr extra machen. Ich will schön dünn sein aber Bedeutet das jetzt das ich magersüchtig bin oder nennt man das dann Bulimie ? zur Zeit liegt mein BMI noch im normal Bereich. Ab wann ist man Magersüchtig ? Gibt es da einen Unterschied zu Bulimie ? Danke für antworten :)

Antwort
von Vivibirne, 6

Das ist eher anorexia purging typ

Antwort
von Katrin276, 13

Bitte hör auf damit!!! Du zerstörst Deinen Körper und Deine Seele! Du möchtest schön schlank sein...wirst aber bald knochig dürr sein, Deine Haare werden ausfallen... Du wirst immer schwächer...und Deine Psyche wird sich negativ verändern. Das entspricht keinem "Schönheitsideal". Ich habe eine Bekannte, die fast an der Magersucht verstorben ist! Erst jetzt, wo sie wieder essen bzw. genießen kann, sieht sie wieder toll aus. Sie ist wieder lebenslustig und selbst schockiert wenn sie die alten Knochen-Bilder an sieht! Du verlierst langsam den Blick für Deinen Körper! Lass Dir helfen und geh zum Arzt! Ich wünsch Dir alles Gute

Antwort
von sonnymurmel, 20

Hey Nelexx1,

habe mir deine anderen Fragen durchgelesen und bin der Meinung, dass du mit 17 Jahren  den Unterschied zwischen Magersucht und Bulimie kennst.

Sorry ich will dir nicht zu Nahe treten, aber du solltest eine Therapie machen.

Lg und alles Gute.

Kommentar von Nelexx1 ,

Ich würde nicht fragen wenn ich es kennen würde :/ 

Kommentar von sonnymurmel ,

Ok.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Aber nach allen eindeutigen Antworten hier weißt du es: Ab zum Arzt - und das gaaaanz schnell.

Antwort
von emily2001, 22

Hallo,

du Glückliche! Du erbrichst dich ohne dein Zutun, wir sind entzückt, dies erfahren zu dürfen!

Desto schneller du dich behandeln läßt, desto besser!

http://www.bulimie-online.de/folgen-und-risiken-von-bulimie.html

Emmy

Antwort
von herja, 29

Hi,

natürlich bist du Magersüchtig.

mittlerweile kommt es schon von selber ich brauch es gar nicht mehr extra machen.

Genau das ist die Magersucht und du hast dich ja vorher lange mit Absicht übergeben.

Du brauchst Hilfe: http://www.magersucht.de/

Antwort
von claubro, 15

Ist es irgendwie entscheidend, wie wir das jetzt nennen würden? Dir sollte so oder so klar sein, dass es sich hierbei um kein normales, gesundes Essverhalten handelt?!

Hol dir schleunigst Hilfe!!

Selbst wenn du nicht Untergewichtig bist, leidet dein Körper an diesem Verhalten: Er bekommt zu wenig Nährstoffe (inkl. Vitamine und Mineralien), was auf Dauer zu Mangelerscheinungen führen dürfte. Außerdem zerätzt die Magensäure deine Speiseröhre und macht die Zähne kaputt.

Das du dich inzwischen ohne Zutun übergeben musst, sollte dir zusätzlich zeigen, dass es deinem Körper absolut nicht gut geht.

"Ich möchte schön dünn sein".... was ist das? Was ist schon schön und was schon dünn? Was hast du davon, wenn du "schön dünn" bist, aber krank?

Antwort
von Mojoi, 21

Das ist dann Bulimie, die in vielen Fällen die Begleiterscheinung zur Magersucht ist.

Wobei Bulimie strenggenommen das übermäßige Fressen mit dem anschließendem Übergeben ist.

Ich habe leider Alzheimer-Bulimie.

Antwort
von SirJohn, 23

Dieses Verhalten deutet auf Bulemie hin, ja (Fress-Brech-Sucht) und ist definitiv eine Essstörung. 

Wenn Du dir nicht helfen lässt oder selbst aus diesem Kreislauf ausbrichst führt es unweigerlich in die Magersucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten