Frage von 123DY, 32

"Überforderung" bei Teamsport/ mit der Zeit schlechter werdende Reflexe?

Ich bin mir dessen bewusst das sich das seltsam anhört, aber jedes mal wenn ich einen Teamsport ( mit freier Bewegung über ein Spielfeld ) betreibe kommt es nach 10-15 Minuten dazu dass meine Reflexe und Reaktionsgeschwindigkeit immer weiter sinkt. Nach spätestens 15 min habe ich das Gefühl dass ich gar nichts mehr von den vielen Informationen verarbeiten kann und teilweise wie betäubt teilweise komplett überfordert bin. An diesem Punkt brauch es dann teilweise 10 sekunden bis ich auf einen Ballwechsel etc. reagiere. Auch wenn ich an diesem Punkt aufhöre ( / aufhören kann, im Schulsport nicht so oft möglich) brauch es danach mindestens eine halbe bis eine Stunde (am besten mit geschlossenen Augen etc.) bis ich wieder "normal" bin. Das ist grade im Schulsport sehr hinderlich da es meine sowieso schon schlechten Sportnoten ( außer im Leistungssport ( Joggen/Rennen; Kraftsport...)) noch deutlich herabzieht. Meine Frage ist, was ist das und hat irgenwer eine Idee was man dagegen tun kann?

Antwort
von sparkydog, 11

Schildere dieses Problem, so wie Du es hier formuliert hast einfach Deinem Sportlehrer/in und sag, dass das nur im Mannschaftssport auftritt. Vlt. weiß der/die eine Lösung. Notfalls könntest ja einfach einmal einen Neurologen aufsuchen.

Die Sportlehrer werden dann auch auf Dich eingehen und Dich nicht mehr so sehr im Manschaftssport einsetzen.

Wenn die keine Einsicht haben, so hol Dir eine ärztliche Bestätigung, dass Du das nicht mitmachen kannst! FERTIG! 

Antwort
von Yologamer2000, 24

Liegt an der Erschöpfung und ist normal, solltest mal die Ausdauer trainieren

Kommentar von 123DY ,

Daran kann es eig. kaum liegen, da ich keine Problem habe wenn ich alleine Sport treibe. Ich jogge 3 mal wöchentlich 45 min und habe danach keine Probleme mich zu konzentrieren...

Kommentar von Yologamer2000 ,

Aufregung?

Kommentar von 123DY ,

Kann ich mir auch kaum vorstellen da ich in anderen aufreibenden Situationen wie bei schweren Klassenarbeiten niemals etwas ähnliches erlebt habe...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community