Frage von MrWatson84, 30

Überfordert und Angst bei der Arbeit?

Hallo ich wende mich an euch da draußen. Ich bin am verzweifeln. Ich weiß ich schreibe öfter. Heute ist wieder ein Tag, bei dem nichts klappt. Arbeite in der Produktion und das ist zeitgebunden. Ich bin total überfordert und mache ständig Fehler. Ich habe total Angst und könnte gerade weglaufen und heulen. Bin 32 Jahre und weit entfernt ein standfester Mann zu sein. Ich kann so nicht weitermachen...wie soll ich so mein Leben meistern. Ich bin schnell gestresst...ich kann mich nur ruf eine Sache konzentrieren. Für mich ist das alles Druck. Ich habe so Angst. Mich ärgert das...am liebsten würde ich schauen weit weit weg
T

Antwort
von Peppi26, 16

Nimm doch nicht alles so ernst! Ja du machst Fehler, die macht jeder! Du kannst nur daraus lernen und es besser machen! Du stresst dich schon vorher selbst, du darfst dich nicht so verkrampfen!

Antwort
von LittleMistery, 16

Solltest das beim nächsten Termin mit dem Therapeuten besprechen.

Antwort
von HanzeeDent, 18

Ja, das kenne ich und mir wird es vermutlich genauso ergehen. Jippie, ich freu mich schon drauf...

Kommentar von MrWatson84 ,

Ich werde auf Dauer so nicht weitermachen können, das zerstört mich.

Kommentar von HanzeeDent ,

Ja, ich fühle mich auch nicht so wohl durch meine Schusseligkeit und teilweise Überforderung. Ich bin erst in der Schule und habe manchmal bei einfachsten Sachen (Heute Textanalyse) Probleme, obwohl ich eigentlich nicht dumm bin.

Ich sehe vor mir, dass ich im Arbeitsleben, zusätzlich zu meiner hohen Fehlerquote, Probleme im zwischenmenschlichen Austausch haben werde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community