Frage von Sandi92Cas, 113

Überfällig trotz Pille, schwanger?

Hallo! Ich nehme seit 8 Jahren meine Pille immer regelmäßig ein und habe IMMER einen regelmäßigen Zyklus (selbst nach meiner OP mit Vollnarkose vor 6 Monaten)! Jetzt bin ich heute schon 4 bzw 5 Tage überfällig und etwas besorgt. Der SS-Test hat negativ angezeigt, jedoch habe ich Bauchschmerzen/ Rückenschmerzen und mir ist leicht flau im Magen! Sollte ich diesen morgen wiederholen? Morgen müsste ich mit der Pilleneinnahme weiter machen, kann ich das so bedenkenlos? Ich habe schon beim Frauenarzt angerufen und der meinte nur ich solle mich nicht so sorgen, "es kann mal vorkommen dass der Eisprung sich verschoben hat" - aber wie gesagt, es ist seit 8 Jahren regelmäßig.... Einen Bluttest will er auch nicht machen, ich sollte noch 1 oder 2 Wochen warten .... Aber wie gesagt was ist mit der weiteren Pilleneinnahme? Ich wäre dankbar für eure Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chumacera, 78

Die Aussage "es kann mal vorkommen, dass der Eisprung sich verschoben hat" ist irgendwie komisch, denn wenn du die Pille nimmst, hast du ja gar keinen Eisprung!

Aber es kann in der Tat mal vorkommen, dass die Blutung in der Pillenpause nicht einsetzt, da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen. Nimm die Pille einfach morgen wie gewohnt weiter, wenn du sie immer korrekt eingenommen und keinen Durchfall oder Erbrechen hattest, kannst du eigentlich nicht schwanger sein.

Bauchschmerzen und Rückenschmerzen sind ganz sicher keine Anzeichen für eine Schwangerschaft, zumindest nicht in einem frühen Stadium. Sicher hast du das, weil du dich verrückt machst.

Nimm einfach morgen die Pille wieder ein, wenn du immer noch unsicher bist, machst du in einer Woche wieder einen Schwangerschaftstest und wenn der auch wieder negativ ist, nimmst du die Pille einfach weiter bis zur nächsten Pause.

Sollte dann wieder keine Blutung eintreten, ist das vielleicht langfristig für dich doch nicht die richtige Pille, aber das kannst du dann immer noch in Ruhe mit dem Frauenarzt abklären.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 71

Wenn du die Pille nimmst bekommst du keine Periode. In der Pause bekommst du lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Wenn du die Pille korrekt nimmst, dann schützt sie zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich. Nimm die Pille einfach normal weiter

Kommentar von Allyluna ,

...und ganz dringend den Frauenarzt wechseln, der einer Frau, der er die Pille verschreibt, etwas von einem verschobenen Eisprung erzählt!

Kommentar von Jeally ,

Naja bei der Minipille hat man einen Eisprung, aber sie scheint ja eine Mikropille zu nehmen. Vielleicht war es auch nur die Aussage einer unerfahrenden Sprechstundenhilfe

Kommentar von Sandi92Cas ,

Ja es war die Sprechstd.-Hilfe... Dass die meine Sorgen auch so runterspielen... Für mich ist es dringend! Dann werde ich mal hoffen, dass die Periode doch noch kommt ... Aber wie gesagt so kenne ich meinen Körper nicht... 

Kommentar von Jeally ,

Du hast keine Periode, wenn du die Pille nimmst. Du bekommst lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal ausfallen kann. Du brauchst also auf keine Blutung zu warten

Kommentar von Sandi92Cas ,

Du willst mir jetzt sagen, dass keine Frau, die ihre Pille regelmäßig nimmt, keine Regel bekommt? Und dass es auch total normal ist, dass diese Blutung "auch mal ausfällt"? Ist mir neu - und in 10 Jahren Jahren noch nie vorgekommen! 

Kommentar von Jeally ,

Ja, dass du keine Periode sondern eine Abbruchsblutung bekommst steht auch in den Packungsbeilagen. Da die Blutung auch nur künstlich hervorgerufen wird, kann sie auch mal ausfallen. Dass das logisch ist merkt man, wenn man sich mit der Wirkungsweise der Pille auseinandersetzt. Und auch wenn die Blutung bei dir noch nie ausgefallen ist, heißt das nicht, dass sie nicht auch mal ausfallen kann

Kommentar von Allyluna ,

Stimmt! Zudem steht es häufig ebenfalls in der Packungsbeilage (meist) unter Nebenwirkungen, dass (gerade) auch bei langem Gebrauch die Abbruchblutung auch mal ganz ausbleiben kann.

Kommentar von Sandi92Cas ,

Okay, ich hab es gerade gelesen dass sie wirklich mal ausfallen kann ... Man wird nur erst echt stutzig, weil man es nicht kennt... Ich nehme dann heute wie gewohnt meine Pille weiter und werde einen Test in 1 oder 2 Wochen wiederholen - nur um sicher zu gehen! Ich danke euch für die Kommentare!! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community