Frage von Janni496, 63

"Überdosis" Spaltgripal?

Hallo Leute. Also wegen meiner Frage: Ich bin 13 und mir ging es heute seelisch einfach nicht gut. Ich habe dann 3 Tabletten von Spaltgrippal (Bei der Anleitung standen max. 2 für Erwachsene) genommen und dachte mir dass es mir vllt dann besser geht. Und jz hab ich Herzrasen und mir ist ein bisschen schwummrig. Ist das schlimm?

Antwort
von schlafdrang, 14

Natürlich ist das nicht gut! Du solltest einen Arzt aufsuchen.

Das soll jetzt keine Standpauke sein,nur Fragen eben, mehr nicht  - wieso nimmst du ein Medikament gegen Grippe, Erkältung, wenn es dir psychisch nicht gut geht? Es ist das vollkommen falsche Medikament für so etwas! Suche einen Psychologen auf wenn es zu schlimm ist! Der verordnet ggfs. Psychopharmaka.

Wild mit Medikamenten herum experimentieren kann sehr schlimme Folgen haben! Habe vor einiger Zeit Jemanden gerettet der Medikamente missbrauchte, der lag mehrere Wochen auf der Intensivstation. So schnell stirbt man nicht aber die Folgen waren wirklich schlimm! Er hat sehr großes Glück das er wieder laufen kann! Glaub mir, das was nach solchem (wie dieser Typ es machte) Medikamentenmissbrauch kommt, das möchtest du nicht erleben!

Antwort
von Scholzus, 12

Hallo,

Soweit ich das gerade richtig nachgelesen habe istin Spaltgrippal Pseudoephedrin drin. Das ist ein Sympathomimetikum.

Wenn du davon also eine Überdosis genommen hast würde das dein Herzrasen erklären.

Ich frage mich zwar warum man so ein Medikament nimmt wenn es einem seelisch nicht so  gut geht, aber das sei mal dahingestellt.

Je nachdem wie schlecht es dir jetzt geht solltest du zum ärztlichen Notdienst gehen. Aber auf jeden Fall solltest du deinen Eltern Bescheid sagen was du da gerade genommen hast.

Antwort
von mlgneumann, 10

Jap. Schnell zum Arzt. Dass man so etwas schon mit 13 einwirft, ist auch bedenklich.

mlg neumann

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community