Frage von Bigfoodscreen, 37

Überdosis Schlafmedikamente Dauerschäden?

Hallo,

Ich habe gerade schon eine ähnliche Frage gestellt. Unzwar, es war auf keinen Fall ein Selbstmordversuch, das Leben ist schön! Aber ich habe vor ein paar Tagen ( 1 oder 2) eine Überdosis Medikamente zu mir genommen. Dazu zählen 4* 1mg Tavor, jeweils mehrere Dosierungen 20 Tropfen Promethazin und Amitryptilin in verschiedenen Zeitabständen. Das war das letzte Mal, dass ich Medikamente zum Schlafen genommen habe. Werde ich Dauerschäden davon tragen oder regeneriert sich mein Körper wieder vollständig?

Support

Liebe/r Bigfoodscreen,

gerade bei gesundheitlichen Beschwerden ist es stets wichtig - falls Du akute Schmerzen oder Beschwerden hast - stets einen Arzt aufzusuchen oder Dich im Krankenhaus durchchecken zu lassen.

Unsere Plattform-Community kann Dir bei den alltäglichen kleineren und größeren Wehwehchen gute Tipps und Ratschläge geben; dies ersetzt jedoch nicht den Gang zu einem Arzt.

Falls Du das Gefühl hast, dass sich Dein Zustand rapide verschlechtert, kannst Du auch einen Notruf unter 112 absetzen.

Herzliche Grüsse

Franzi vom gutefrage.net-Support

Antwort
von SmartArmy, 37

http://www.apotheken.de/aktuell/gesundheit-heute-news/article/vergiftungen/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community