Frage von Chiaralau, 102

Überdosis Paracetamol was kann passieren?

Was passiert wenn man zu viel Paracetamol genommen hat (ca. 30) Kann das lebensgefährlich sein?

Support

Liebe/r Chiaralau,

wir sind keine Plattform für medizinische Fachfragen. Von daher sind Anfragen an die Community zu Themen wie Einnahme von Medikamenten, Wechselwirkungen, (Über-)Dosierung und Medikamentenmissbrauch sehr kritisch: Wirklich fundierte, korrekte und richtige Angaben dazu kann nur ein Mediziner oder anderes Fachpersonal treffen. Da wir vermeiden wollen, dass durch (unwissentlich) falsche oder spekulative Antworten anderer Communitymitglieder Schaden entsteht, haben wir Deine Frage geschlossen.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von lordy20, 80

Ja, zu viele Medikamente können immer lebensbedrohlich sein.

Ich weiß jetzt nicht, ob ich mich da irre, aber ich glaube das Paracetamol das Blut verdünnt.
ASS (Aspirin) macht das auf jeden Fall.
Eventuell kann das hier jemand bestätigen oder korrigieren.

Kommentar von Chiaralau ,

heißt das man kann auch an einer Überdosis von Aspirin sterben?

Kommentar von lordy20 ,

Auf jeden Fall.
Egal welches Medikament du in diesen Mengen (30 Stück) nimmst, es kann immer tödlich sein.

Willst du dich umbringen oder jemand, den du kennst? 

Kommentar von Chiaralau ,

Nein interessiert mich nur!

Antwort
von lingpignpong, 54

Als mir schlecht war und schmerzen nicht gingen hab ich 4 genommen und dachte ich kann nicht mehr..Paracetamol ist nichts für mich.

Antwort
von peterwuschel, 57

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=6126

Kannste hier nachlesen.....pw

Antwort
von MountinDewMan, 69

Warum nimmt man 30 paracetamol

Antwort
von Thundercat3000, 70

Ja kann es. Deine Leber macht diese Menge nicht mit 

Antwort
von Chemistry145, 60

die Leber zerfällt und man Stirbt

Fragen Sie die Community