Überdosis Glaubersalz, was wäre die richtige Dosierung gewesen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe immer einen halben Liter warmen Wassers zusammen mit ca. 3-4 gehäuften Esslöffeln Glaubersalz genommen. Dann verrühren, bis sich die Kristalle komplett aufgelöst haben und am besten in einem Zug runter damit. Danach sofort mit Wasser den Mund ausspülen. Schmeckt wirklich nicht prickelnd, aber sofort erbrechen müsste ich da nicht.

Ich gehe davon aus, dass Du fasten möchtest, richtig? Du kannst das Fasten alternativ auch durch einen Einlauf einleiten. Davor 12 Stunden nichts essen, dann geht's auch ohne Glaubersalz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Caballero14
17.03.2016, 11:42

Danke dir ...dann schätze ich mal, dass ich ein bisschen viel Glaubersalz rein hab :) Ich will mein Gesessenes wieder "los" werden, ich hab voll die Verdauungsprobleme, will aber nicht zu Arzt :x

0

Was möchtest Du wissen?