Frage von FragMichTot, 36

Überbrückung im Lebenslauf?

Hallo, da ich mein Studium erst im März 2017 anfange und in der Zeit zwischen Oktober und Januar ein Praktikum mache, verlangt die Hochschule die Angaben über den Zeitraum vom Juli 2016 - September 2016.

Da ich in der Zeit nichts gemacht habe bzw. meine freie Zeit nach dem Abitur genutzt habe um mal eine Auszeit zu nehmen, habe ich nicht wirklich was nachzuweisen.

Was wäre eine sinnvolle Angabe über diese Zeit ? Reicht das Wort "Überbrückung" ?

Wäre sehr nett, wenn Sie mir antworten könnten.

Antwort
von Ottavio, 16

 Aber auch wenn Du Dein Abitur tatsächlich schon im Juni in der Tasche hattest: Das Schuljahr hat erst am 31.Juli geendet. Bis dahin warst Du Schüler, wenn auch in Ferien. Das Semester beginnt am 1. Oktober. Der September ist für fast alle Abiturienten eine Leerzeit, das wissen die Hochschulbehörden ja wohl am besten. Was also sollst Du viel anderes schreiben als "Überbrückung" ? Schreib es halt.

Antwort
von jephi, 15

Hast du vielleicht nach einer anderen Uni geschaut? ;-)

Kommentar von FragMichTot ,

nicht wirklich :D Wusste schon bzw. wollte schon immer an diese FH

Kommentar von jephi ,

Ich ahnte das. Darum das Smiley. Hast du nicht einmal ehrenamtlich gearbeitet? Kommt gut im Lebenslauf.

Kommentar von FragMichTot ,

Ne, ich habe meine freie Zeit nachm Abi genutzt um mich mal auszuruhen :D ich mein 12 Jahre Schule da sind mal 3 Monate Urlaub glaub in Ordnung :)

Kommentar von jephi ,

Ich wünsche dir einen schönen Advent, einen fleißigen Weihnachtsmann einen guten Rutsch usw. und ein erfolgreiches Studium!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community