Frage von theavenuestreet, 81

Überbein unter dem Vorderfußwurzelgelenk?

Hallo ihr lieben:)
Mein Pferd hat (ich weiß nicht genau seit wann , es ist mir heute erst richtig aufgefallen ) unter dem Vorderfußwurzelgelenk eine Art knöcheriges Überbein an der Innenseite .. Sie hat keine Schmerzen ich habe abgetastet und normal geritten..
Also wollte ich mal fragen , da ich nicht für jedes bisschen den ta rufen möchte.
Liege Grüße 😊

Expertenantwort
von NanaHu, Community-Experte für Pferde & reiten, 54

Normalerweise sind Überbeine/ Verkapsellungen völlig harmlos und stören das Pferd in keinster Weise. Hat das Tier keine Probleme und ist nicht akut lahm, kannst du dir den Tierarzt sparen (Der kann an dem Überbein ohnehin vor Ort nichts ändern. - meist sind solche Stellen nichts weiter als kleine harmlose Schönheitsfehler. So lange es das Tier nicht beeinträchtigt oder stört, brauchst du dir keine Sorgen machen.)

Stört dich das Überbein/Verkapsellung oder macht sie dem Pfrd Probleme (weil an ungünstiger Position), dann solltest du mit deinem Tierarz sprechen und ihm das Überbein/Verkapsellung zeigen.

Antwort
von Hannybunny95, 62

Du meinst jetzt aber nicht da am Fesselkopf oder? (Foto wäre super gewesen) also wenn du dort meinst, dann ist das nicht schlimm und fällt auch meistens von selbst ab.

Expertenantwort
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde & reiten, 55

das sollte eigentlich problemlos sein.

du meinst aber nicht etwa die kastanie?

der tierarzt soll sich das anschauen. eventuell muss mal abgetragen werden, falls es doch zu sehr wuchert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten