Frage von naney,

Überbein an der Ferse

Hallo, ich bin 15 und habe schon jahrelang an meinen Fersen Überbeine, welche wirklich schmerzen, lästig sind und auch nicht schön aussehen. Man kann ja eine OP machen und sie entfernen lassen, da würde mich interessieren, ob sowas die Krankenkasse übernimmt oder ob man es selber bezahlen muss, wenn ja wie viel ca. ?!

Und was kommt nach einer OP auf einen zu?

Antwort von chiliheadz,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Solange du noch Schüler/in bist, also als "Kind" bei deinen Eltern mitversichert bist, zahlt das die Kasse. Selbst wenn das als Schönheits-op gewertet würde, was in deinem Fall nicht gegeben ist, da du ja Schmerzen hast, müsste die Kasse es zahlen. Aber beeile dich! Wenn du es nicht während der Schulzeit machst und in der Lehre eine eigene Versicherung besitzt, kann es schwerer werden, die Kassen von der Notwendigkeit dieser Operation zu überzeugen. Jetzt kostet es dich noch nichts. Viel Erfolg, Chiliheadz.

Antwort von naney,

okay, danke an alle =)

Antwort von Vala511,

Hi ja es wird eigendlich schon von der Krankenk. bezahlt! Ne freundin hatte das auch und sie musste den Fuß sech wochen schonen! Auf jedenfall musst du damit zum Artzt! Der gibt dir dann ne überweisung zum fachmann! Gute besserung Vala 511

Antwort von jimmini,

Das übernimmt die Kasse, da es tatsächlich schmerzhaft sein kann. Allerdings ist das solange Du noch wächst, eine vorläufige Behebung .

Antwort von Geisterstunde,

Normalerweise zahlt die Krankenkasse: Du kannst ja dort anrufen und Dich informieren. Alles andere erklärt Dir der behandelnde Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community