Überanstrengung des Körpers?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als Schülerin ist Deine Nummer Eins die Schule. Alles andere kann (muss) warten. 

Hast Du dich mal checken lassen, ob eventuell ein (Eisen)Mangel Dich müde macht?

Kannst Du einen weniger anstrengenden Job machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blauWale
08.03.2016, 21:25

Die Schule ist bei mir eh im Vordergrund ich hab ja damit auch keine Probleme. Bin die Klassenbeste mit einem sehr guten Schnitt.

Und das mit dem anderen Job wird schwierig, weil ich mich jz an den gewöhnt habe und der eig ganz gut ist. :/

0

Ich bin in einer ähnlichen situation, ich bin schüler wenn ich ehrlich bin. Ich arbeite auch jedes wochenende körperlich hart und ich glaube das ist ein wenig der schlüssel, wenn du mehr sport machst dann entlastest du deinen körper ein wenig, wenn meine arbeit nicht körperlich anstrengend wäre würde ich mich nach einer bestimmten zeit genauso fühlen wie du. Es gab mal eine zeit in der die schule sehr stressig war und ich dadurch nicht arbeitete sonder am wochende lernte dann wars bei mir das selbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung