Frage von Kallie5, 36

Überanstrengen beim Sport (Belastungsasthma) wie mit dem Lehrer sprechen?

Hallo, ich habe ein Problem ich habe Belastungsasthma.... Ich gebe im Schul Sport immer alles (mein Sportlehrer weiß Bescheid) aber immer wenn ich schon merke Atemprobleme zu bekommen mache ich weiter

Ich denke mir immer du hast die letzten Minute ausgehalten also schaffst du die nächste auch. JEDE Sportstunde habe ich das Problem und somit jede Stunde ein Asthmaanfall

Was kann ich tun damit ich früh genug Pausen mache (ich habe überlegt mein Sportlehrer zu Fragen ob er wenn er merkt das es bei mir eng wird mich evtl. Anspricht und mich an eine kurze Pause erinnert) bei mir merkt man es oft vorher meine Atmung wird lauter ich Huste mich Kaputt und kann nicht mehr so richtig

Wie könnte ich ihn fragen wenn ich es so frage wie es oben steht kommt dad Doof rüber oder??

Den Termin beim Lungenfacharzt habe ich erst demnächst steht aber eig. Schon fest. Ich habe für den Notfall Salbutamol. (Aus meiner klasse weiß es fast keiner.)

Antwort
von shilch, 24

Meiner Meinung nach sollte das kein Problem darstellen, diese Frage zu stellen.

Kommentar von Kallie5 ,

Aber ich weiß nicht wie es ihm sagen soll... Kannst du vielleicht mir den Gefallen tun und mir schreiben Sie du es ihm sagen würdest

Kommentar von shilch ,

Eine direkte Formulierung vorzutragen vermasselt man eh, kenn ich aus Erfahrung ;)

Sag ihm einfach, wie es ist. Das wird wohl kein Problem sein :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community