Frage von vangie, 26

Überall Erbstücke von verstorbener Oma. Wie damit umgehen?

Guten Abend, meine Oma ist vor ca. 3 Monaten verstorben. Meine Mutter hängt jetzt überall im Haus Erbstücke von ihr auf. Irgendwie machen mich die Sachen traurig und ich fühle mich nicht mehr wohl. So wirklich zur Einrichtung passen die Sachen auch nicht. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, dass mich alles an sie erinnert. Ich kann ja schlecht meinen Eltern sagen, dass sie die Sachen wegräumen sollen. Bin verzweifelt weil mein zu Hause jetzt nur noch an den Tod erinnert. Ich hoffe ihr habt Tipps, was ich machen kann um mich besser zu fühlen.

Antwort
von Coffeman444, 7

Rede mit deiner Mutter einfach offen drüber, findet eine Lösung die alle glücklich macht - hängt viele Sachen von ihr z.B in einem Bereich im Haus auf :) Das ist dann der Oma Bereich, so ist sie immer noch Teil eures Lebens ohne euch traurig zu machen^^

Ich hoffe das hilft :) Alles Liebe!

Antwort
von nowka20, 3

gebe bitte deiner mutter noch zeit zu trauern!

Antwort
von comhb3mpqy, 2

Hallo,

jetzt nicht nur zu den Erbstücken, sondern zum Thema Tod:

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das
Telefon kostenlose Seelsorge.

Ich bin Christ, ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott und ein Leben nach dem Tod gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten