Frage von Karo1991, 40

Über zwei Wochen Periode. Normal?

Hallo meine Periode fing am 17.07.16 an & Ich habe sie immer noch. Naja es ist nicht stark und auch nicht blut sondern das bräunliche.

Antwort
von BellaBoo, 21

Geh zu einem Frauenarzt. Eine Blutung die solange geht sollte medizinisch abgeklärt werden.

Kommentar von Karo1991 ,

danke nur mein frauenarzt ist bis morgen im urlaub deswegen dacht ich ich frag hier mal nach. könnte es was schlimmes sein?

Kommentar von BellaBoo ,

naja...von einer Zyste über eine Gerinnungsstörung bis hin zu einer Gelbkörperschwäche ist alles drin...das ist alles relativ harmlos, aber sollte untersucht werden.

Hat er keine Vertretung ?

Kommentar von Karo1991 ,

aber alles nicht abhängig davon nicht schwanger werden zu können?

Kommentar von BellaBoo ,

Oh...wenn du schwanger werden willst, dann ist das alles ein Hinderungsgrund.

Zysten verhindern einen Eisprung...wo eine Zyste ist, kann ein Ei nur schwer springen.

Bei der Einnistung kommt es zu einer Blutung, hast du eine Gerinnungsstörung, dann kann das die Einnistung verhindern und vorallem...eine gesunde Schwangerschaft erheblich erschweren. (damit kenne ich mich nicht so aus, das habe ich selbst nicht)

Eine Gelbkörperschwäche bedeutet, das die Gebärmutterschleimhaut sich nicht richtig aufbaut und somit das Ei sich nicht richtig einnisten kann.

Aber das ist alles behandelbar. Zysten gehen meist von alleine ab, dann sollte aber PCOS abgeklärt werden. Bei einer Gerinnungsstörung bekommt man ASS oder Heparin, aber wie gesagt...das weiß ich nicht so genau, kenne das nur aus Erzählungen.
Bei einer Gelbkörperschwäche nimmt man ab ES dann Progesteron ein.

Kommentar von Karo1991 ,

im März habe ich komplett check gemacht und meine ärztin meint alles gut. hab keine hormonstörung nix.

Kommentar von BellaBoo ,

Zysten können sich plötzlich entwickeln. Die sind dann auch unproblematisch, ich hatte auch schon dreimal eine Zyste. Gerinnung wird normalerweise erst garnicht gestestet.

Das einzige was du dann wirklich ausschließen kannst ist GKS, aber auch nur wenn in der 2. ZH dein Progesteron bestimmt wurde.

Allerdings wird diese Diagnostik auch erst nach über einem Jahr unerfüllten Kiwu empfohlen, ausser man hat entsprechende Symptome, wie Schmierblutungen, starke Schmerzen während der Periode.

Ausserdem sollten deine Schilddrüsenwerte auch bestimmt werden. Meine FÄ hat mir auch gesagt, das alles okay ist...und dann hatte ich einen TSH von 3,6...bei dem Wert findet nur selten oder gar kein Eisprung statt !

Kommentar von Karo1991 ,

meine schilddrüse ist auch okay. hab ich mehrmals beim arzt testen lassen.

Kommentar von Karo1991 ,

ich rief gerade die vertretung an von meiner frauenärztin und sie meinte am montag wäre meine wieder vom urlaub da und sollte sie dann anrufen. fragte sie dann ob es den was schlimmes sein könnte dann sagt sie nein das ist völlig normal ist nix schlimmes. dann dacht ich mir “normal“? hat die gute eig mal gesehen was für ein datum wir haben.

Kommentar von BellaBoo ,

Ich hatte letztens eine Gebärmutterspiegelung mit Biopsie, mir wurde gesagt, wenn meine nächste Periode länger als 10 Tage dauert (was nach so einer Untersuchung einfach sein kann) dann soll ich mich sofort melden. Normal finde ich das nicht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten