Frage von chayenne4321, 21

Über zwei Sätze eine Geschichte formuliere?

Wir sollen für den Unterricht eine Geschichte überlegen die mit dem Satz "wie bin ich hier her gekommen?" Anfängt und mit dem Satz "so bin ich hierher gekommen!" aufhört . Ich bräuchte einfach nur Ideen was man für eine Geschichte nehmen kann?
Mir fällt dazu einfach nichts ein :/

Antwort
von Singqueen2015, 15

Vielleicht eine betrunkene Person die in einem unbekannten Raum aufwacht und sich wundert wie sie dorthin gekommen ist und durch Befragungen von ihren Freunden,die mit ihr bei dieser Party waren und sie sich wieder an alles erinnert und sich denk "Ah so bin ich hierhergekommen"...Oder jemand wacht im Krankenhaus auf weiß nichts und lässt sich erklären warum er/sie hier ist...

Kommentar von purpleturtle ,

Die Idee gefällt sogar mir. Könnte ein guter Thriller werden :D

Kommentar von Singqueen2015 ,

hahaha :D

Antwort
von Wandkosmetiker, 4

So weit ich das verstanden habe muss sich der Satz "wie bin ich..." ja nicht zwangsläufig auf deine Person beziehen. Daher wäre vielleicht auch etwas ganz abgefahrenes möglich.Z.B. Über einen Alien der auf der Erde abstürzt. Oder eine Geschichte in der du ,oder eine fiktive Person ,sich plötzlich in einer ganz anderen Zeit wiederfindet,oder auf einmal in einem fremden Körper steckt

Antwort
von Ummu90, 21

Hi.  Du könntest über eine Reise schreiben. Der mit dem Satz beginnt. Den du z.b in der Geschichte machst  und was du eventuell unterwegs noch erlebst. . Der mit dem Satz endet "und so bin ich Hir her gekommen  "

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten