Frage von reinermich, 21

Über welches Vermögen muß man verfügen, um eine Stiftung zu gründen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von agentharibo, 12

Es gibt keine betragsmäßige Benennung.

Die Erträge sollten in jedem Fall ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Wenn nur Bankguthaben da sind, kommt meist das schnelle Aus für eine Stiftung, da es an einer notwendigen Verzinsung fehlt.

Grundlagen hierzu findest Du im Stiftungsrecht.

Auf der Seites des BMF kannst Du die Broschure gratis herunterladen.

www.bundesfinanzministerium.de 

Antwort
von Sinipi, 4

Gemeinschaftsstiftungen wären noch eine Lösung, hier kann man innerhalb einer großen Gemeinschaft auch mit weniger Vermögen einen Stiftungsfonds gründen Man profitiert also anteilig an den Erträgen des Gesamtvermögens).

Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen, bei der heutigen Zinssituation, sollte man mit weniger als 50.000 Euro keine Stiftung gründen, die Zinserträge sind einfach zu gering um wirklich viel Gutes damit zu tun.

Antwort
von Hoegaard, 17

Die Erträge müssen hinreichend sein, um den Stiftungszweck zu verwirklichen. Bei den heutigen Zinsen dürften das wohl kaum weniger als 50000 Euro Grundvermögen sein- und dann geht auch nur die Weitergabe an andere gemeinnützige Organisationen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten