Frage von umdaseck, 67

Wie kann ich mich über die Weihnachtstage weiter an die richtige Ernährung halten?

Hey,

vor einigen Wochen habe ich begonnen abzunehmen, das klappt auch sehr gut.
Am 23. fahre ich also meine Familie und die Familie meines Freundes besuchen. Am 27. fahren wir zurück.
Nun möchte ich über Weihnachten keinesfalls Ausnahmen machen, ich bin sehr diszipliniert mit mir selbst.

Der 24. stellt kein allzu großes Problem da. Wir gehen morgens frühstücken. Das ist zwar eher ungesund, aber Abends gibt es ja nur noch Salat.

Am 01. und 02. Weihnachtsfeiertag machen wir nichts. Zumindest nichts, was meine Ernährung beeinflussen könnte.

Mein Problem ist der 27.12. Mittags gehen wir mit einem anderen Verwandten von mir in mein Lieblingsrestaurant.
Mein Lieblingsessen dort ist Rucola-Tomatensalat mit Zanderfilet, also auch absolut kein Problem für meine Ernährung.

Abends allerdings. Wir gehen in ein Chinesisches All you can eat Restaurant. Das ist ziemlich teuer, damit es sich lohnt essen alle natürlich so viel wie möglich.
So habe ich es früher auch gemacht. Es wäre unhöflich andere bezahlen zu lassen und dann einen  Teller Hähnchenbrust mit Gemüse zu essen.
Aber ich möchte keine "Ausnahme" machen.

Mir ist bewusst, dass mich ein Tag nicht gänzlich zurückwirft. Dennoch möchte ich mir (noch) keinen Cheatday gönnen. Vor allem nicht für chinesisches Essen, das bei mir ja (selbstgemacht) ohnehin auf der Grünen Liste steht. Den Cheatday will ich lieber für etwas opfern das ich gern mag und nicht für sinnloses "Fressen".

Andererseits möchte ich die Familie nicht enttäuschen.
Hat jemand eine Idee, wie ich das lösen kann? Wie überlebt ihr die Weihnachtstage während der Abnehmphase?

Liebe Grüße und euch einen schönen Sonntag

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 29

Iss doch wirklich einfach das was dir schmeckt und in der Menge die du willst. All you can eat heißt ja nicht das man sich mit dem essen Vollstopfen soll bis man platzt oder einem das essen wieder hoch kommt, sondern das man für nen Festgelegten Preis eben soviel essen darf wie man möchte. Von daher iss doch einfach Salate (bei uns gibs frische Salate zum selber Mischen), Gemüse mit Hähnchenbrust oder Steak oder Fisch, etwas Reis mit Gemüse usw. usw. Genug Auswahl sollte ja vorhanden sein ;) 

Kommentar von umdaseck ,

Mit schmeckt das aber gar nicht mehr.
Mit schmeckt Salat und Gemüse.
Fisch ist auch ok, aber das ist mir zu gefährlich, der liegt nämlich über Stunden darum.

Wenn ich danach gehe was mir "schmeckt", esse ich gebratenes Gemüse und Salat.
Und dann schauen mich alle blöd an.

Die Familie meines Freundes hat wenig Geld und spart das ganze Jahr um alle 1x im Jahr zum Essen einladen zu können. Das ist sehr lieb, aber leider bedeutet das auch, dass ich ein schlechtes Gewissen habe und im Grunde immer "für seine Familie" esse.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann iss gebratenes Gemüse + Salat und belass es dabei. Du kannst ja auch einfach sagen das du keinen Hunger hast weil du noch vom Mittagessen satt bist. Das müssen sie dann akzeptieren oder aber du "frisst" dich voll und anschließend gehts dir dreckig. Mehr auswahl hast du nicht.

Abgesehen davon: Wie alt, groß und schwer bist du überhaupt? Mir kommt es grad etwas so vor als wenn du überhaupt nicht abnehmen musst weil dein Gewicht schon super ist für deine Größe. 

Kommentar von umdaseck ,

Gut, danke.

Ich bin 23 und somit alt genug. Ich suche hier keinen Rat ob ich zu dick bin oder nicht.

LG

Kommentar von HikoKuraiko ,

Auch mit 23 Jahren kann man ein gestörtes Selbstbild haben und an Magersucht erkranken!!!! Das ist keine Krankheit von "Kindern" sondern eine die jeder bekommen kann egal welches Alter. 
Wie geschrieben bleibt dir nicht viel übrig als das zu essen was du willst oder dich eben vollzufressen sodass es dir hinterher schlecht geht. 

Antwort
von Boxerfrau, 18

Da gibt es ja wohl genau Gemüse, Salat und Reis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community