Frage von LouisaFairy, 45

Über Suizid und Ritzen nachdenken?

Was ist wenn man viel darüber nachdenkt und sich schon mal geritzt hat.Muss man zum Arzt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LouisaFairy,

Schau mal bitte hier:
ritzen Suizid

Antwort
von einfachichseinn, 15

Müssen musst du gar nichts.

Es wäre aber mit Sicherheit hilfreich zum Arzt zu gehen, um zu schauen, wie ernst diese Gedanken sind und was man unternehmen kann, damit es dir besser geht.

Also ich würde an deiner Stelle, um meinetwegen zum Arzt gehen!

Antwort
von Regenbogenpuups, 10

Du MUSST nicht und wenn dann würde ich sowieso lieber einen Psychologen aufsuchen als zum Arzt zu gehen... Wenn es nicht besser wird denk mal drüber nach es gibt sehr gute und hilfreiche Psychologen! P.s bin auch bei einer👌 man gewöhnt sich dran

Antwort
von Sekai2706, 32

Ich würde dir empfehlen zum Arzt zu gehen. Auch wenns nicht hilft. Sagen wir so es kann nur besser aber nicht schlechter werden.

LG Akane Tsunemori

Antwort
von Senselees, 27

Man sollte es in Betracht ziehen.
Ich weiß wie das ist weil ich selbst das gleiche hatte wie du und es hat auch sehr lange gedauert bis ich mich jemanden anvertrauen konnte. Als ich das aber gemacht Habe habe ich mich schon viel besser gefühlt und sie hat mich zum Arzt begleitet

Antwort
von helfertantchen, 27

Wenn es dein Leben beeinschränkt, dann ja.

Antwort
von precursor, 32

Wenn du jeden Tag darüber nachdenkst , dann glaube ich schon, dass du mal zum Arzt gehen solltest.

Antwort
von xIlcx123, 31

Ich würde defintiv mal zu Arzt.

Antwort
von Matermace, 24

Niemand muss. Wenn man sich damit unwohl oder überfordert fühlt sollte man das vielleicht tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten