Über Nacht krank geworden - morgen wieder arbeiten - was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde zur Arbeit und vor ort sagen das es dir nicht gut geht. Denn jetzt bei Weihnachten kann es sein das man dir nicht glauben wird. Wenn du jedenfals dort erscheinst und die sehen das es dir mies geht dann wäre alles ok.
Gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal gute Besserung

Wenn du sagst es geht dir nicht gut dann melde dich krank geh zum Arzt ärztlicher not Dienst wenn du in der Gastro bist darfst du doch gar nicht arbeiten Ifsg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde morgen nicht arbeiten gehen, du bist krank und das ist nun mal so. Außerdem arbeitest du mit Lebensmittel zusammen, du hast doch bestimmt diese Belehrungsbescheinigung gemacht ( wo du 20,00€ zahlen musstest) darin heißt es ja auch, sofern man krank ist darf man nicht zu Arbeit erscheinen weil du Kunden und Mitarbeiter anstecken könntest. Mit Fieber bist du sowieso nicht Aufnahmefähig.

Gute Besserung von meiner Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaRa190
24.12.2015, 13:32

Das weiß ich alles. Habe ich meinen Eltern sich gesagt. Bringt ja nichts wenn ich Kollegen & Gäste anstecke. Nur mein Chef und alle anderen sehen das anders.
Ich bin unten durch wenn ich die Tage nicht auf der Arbeit erscheine, die drehen am Rad

0

deine eltern haben unrecht.

bei schüttelfrost und fieber solltest du ncith arbeiten.

schau, das du heute zum ärztlichen notdiesnt gehst. das wird bis morgen nicht besser und du wirst den morgigen tag nicht auf der arbeit überstehen.

besser dein betrieb erfährt es heute, statt gestern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib im Bett, ruhe Dich aus, dann wird vielleicht alles gut. Und Finger weg von PC und Handy. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung