Frage von medicus0108, 137

Flug mit eigenem Transfer (Fragen)

Über die online Flugsuchmaschine skyscanner.de möchte ich einen günstigsten Flug buchen. Die allergünstigsten Flüge sind vermerkt mit "Flug mit eigenem Transfer". Das heißt, das ich ein Visum benötige falls ein Zwischenstop in einem Land liegt für das ich eines brauche.

Nun meine Fragen:

  1. Muss ich das Visum für das Zwischenstop-Land schon vor meiner Reise organisieren oder kann ich es, wenn ich in dem Zwischenstop-Land ankomme am Flughafen ausstellen lassen und kaufen?

  2. Was ist sonst noch zu beachten wenn unter diesen Bedingungen gereist wird?

  3. Rentiert es sich so zu reisen, angesichts des zusätzlichen Aufwandes?

  4. Was haltet Ihr davon? Hat jemand von euch selbst schon Erfahrungen damit gemacht?

Danke für die Beantwortung meiner Fragen.

Antwort
von tstelian, 114

Das kommt ganz darauf an in welchem Land und was für einen Reisepass du hast. Und ob du wirklich nur umsteigst (also den Flughafen nicht verlässt) oder ob du eine Übernachtung brauchst,also faktisch einreist. In Australien zB darfst du mit einem Deutschen Pass 8 Stunden im Transit bleiben ohne Visum. Ist dein Transfer länger brauchst du ein Visum.

Antwort
von newbie80, 105

Hallo Medicus,

1. kommt auf das Land an wo du stoppst

2. die Layover Zeiten beachten!

3. Jein. Man sieht halt was von den Ländern am Weg, je nach Zeit

4. Ich bin jahrelang nur so gereist, mittlerweile darfs auch ein Direktfly sein :)

Um welche Länder geht's denn genau? Vielleicht kann ich etwas helfen

Kommentar von medicus0108 ,

Ich reise von Frankfurt am Main nach PVG Shanghai Pudong dann nach Kuala Lumpur und von dort aus nach Sydney. Der erste Aufenthalt ist 13 h und der zweite 9 h. Es ist ein "Flug mit eigenem Transfer" Auf der webseite des Auswertigen Amtes habe ich für China (Shanghai) bei den Reisehinweisen folgenden Text gefunden:

Für die Einreise in die Volksrepublik China ist ein Visum erforderlich,
das zwingend vor der Reise bei der chinesischen Auslandsvertretung eingeholt werden muss.

Für den Flughafentransit bis zu 24 Stunden wird kein Visum benötigt. Ein Verlassen des Flughafens ist ohne Visum jedoch nicht möglich.

Brauche ich nun in meinem Fall ein Visa für den Zwischenstop in Shanghai oder nicht oder nicht?

Kommentar von newbie80 ,

Nur wenn du den Flughafen verlassen willst. Würd ich mir aber aufgrund der "strengen" Visabestimmungen in China sparen an deiner Stelle.

in KL auf jeden Fall rausgehen. Visa on Arrival und du bist mit dem KL Ekspress in einer halben Stunde in der City. Und ein Ausblick auf die Twin Towers lohnt sich immer - egal welche Tages/Nachtzeit ;)

Kommentar von medicus0108 ,

"Für den Flughafentransit bis zu 24 h wird kein Visum benötigt" bedeutet doch, das ich kein Visum brauch wenn ich im Transit Bereich bleibe oder? Ich weis aber nicht ob ich den Transit Bereich in Shanghai verlassen muss oder nicht. Auf der Buchungswebseite fehlt bei diesem Zwischenstop der Vermerk, das ein nochmaliges Überprüfen des Gepäcks notwendig ist. Lediglich bei dem zweiten Zwischenstop in Kuala Lumpur wird das gefordert. Bleibe ich nun im Transitbereich in Sanghai oder nicht? Wie kann ich das rausfinden? Mein Ziel ist es lediglich günstig nach Australien zu reisen. Ich möchte kein anderes Land sehen

Kommentar von newbie80 ,

Wechselst du die Airline zwischen FRA und Shanghai? Wenns die gleiche ist, wird dein Gepäck durchgecheckt.

Flughafenwebsite von Shanghai sagt, das du im Transitbereich bleibst und nicht rausmusst - hätt mich auch gewundert.

Kommentar von medicus0108 ,

Ich fliege von Frankfurt nach Shanghai sowie von Sanghai nach Kuala Lumpur mit der selben Fluggesellschaft. (China eastern Airlines). Der Telefonservice sagte das ich höchstwahrscheinlich durchgecheckt werde. Wollte mir aber wahrscheinlich aus Rechtlichen Gründen keine Garantie geben. Könntest du mir bitte den Link zur Flughafenwebseite Shanghai schicken, indem vermerkt ist das ich im Transitbereich bleibe?

Kommentar von newbie80 ,

Wird sicher durchgecheckt. Hier bitte:

http://en.shairport.com/2012-05/26/content_15971502.htm

Kommentar von medicus0108 ,

Das heißt, das ich bei meiner Ankunft in Shanghai lediglich meinen Reisepass vorzeigen muss und denen mitteilen muss das ich dort nur Zwischenstoppe. Dann muss ich dort noch nachfragen, ob mein Gepäck von der Fluggesellschaft in das nächste Flugzeug gebracht wird oder ob ich es abholen muss und neu einchecken muss (Sicher ist sicher). Ist das richtig so?

Angenommen Sie würden nun doch sagen das ich es abholen und neu einchecken muss, bräuchte ich für Shanghai ein 72 h Transitvisum. (Das exisitiert laut den Behörden). Müsste ich dieses dann in Shanghai am Flughafen oder noch in Deutschland am Abflughafen beantragen?

In Kuala Lumpur muss ich auf jeden Fall mein Gepäck abholen und neu einchecken (Steht auf den Dokumenten). Da Deutsche dort für 3 Monate kein Visum brauchen muss ich mir beim Verlassen des Transitbereiches lediglich ein Einreisestempel holen und 9 h später beim Check in für den Weiterflug ein Ausreisestempel. Ist das richtig so?

Kommentar von newbie80 ,

Genau. Shanghai lediglich Pass und Weiterflugticket, das bekommst du in Frankfurt schon. Ebenfalls dort sagen dass das Gepäck durchgeht bis KUL. Transitvisa ist on Arrival, wäre also in Shanghai!

In KUL ist es ein einfacher Schalter ohne Hexerei, Immigration machen, Gepäck holen bzw. gleich wieder einchecken und dann raus :) Beim Abflug dann auch ohne Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten