Frage von Despote, 18

Über die Flüchtlingspolitik kann man streiten, aber deswegen die Flüchtlinge zu bedrohen und anzugreifen ist schon übelst schäbig?

Ich kanns kaum fassen, daß selbst Flüchtlinge die schon vor einiger Zeit zu uns kamen dagegen sind. Wenn jemand was dagegen hat, soll er den Politikern nen Arschtritt verpassen.

Antwort
von dsteinigfn, 15

Was willst Du uns damit sagen? Wofür oder wogegen sind "...die Flüchtlinge die schon vor einiger Zeit zu uns kamen..."?

Ist dies hier die richtige Plattform für eine Flüchtlings-Diskussion?

Kommentar von Despote ,

Dann eben als Frage. Du brauchst nur zu antworten, ob du es für richtig hältst seinen Unmut an den Flüchtlngen auszulassen. Ich weiß es z. B. von vielen sogenannten Rußlanddeutschen. Von mir aus kannst du auch mit ja oder nein Antworten. Ich denke schon, daß die Frage hierhergehört, wo u. a. auch nach jedem anderen Mist gefragt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community