Frage von TheGamer88, 8

Über die Ex-Freunde reden. Sinnvoll oder eher nicht?

Hi ho,

meine Liebste und ich sind seit 2 Monaten zusammen. Die Beziehung läuft toll. Wir mögen den jeweiligen anderen sehr und zeigen auch oft die Liebe zueinander.

Jedoch weiss ich auch das meine Freundin einige schlechte Beziehungen hinter sich hat und oft unglücklich war in der Vergangenheit. Sie erzählte mal ein wenig was am Anfang unserer Kennenlernphase.

Vor kurzem sagte sie das sie froh ist so jemand wie mich getroffen zu haben.

Ich würde aber gerne mehr von ihrer Vergangenheit erfahren. Was an den Beziehungen den falsch lief, bzw. schlecht war. So könnte ich mir ein besserer Bild von ihr machen und evtl. Fehler aus der Vergangenheit nicht auch tun.

Was meint ihr ? Drüber reden oder es ruhen lassen und nach vorne schauen und das Beste aus unserer Liebe machen ?

Antwort
von Heizkoerper2000, 8

Es kommt natürlich ganz auf deine Freundin darauf an. Manche wollen wirklich nicht darüber reden, und das ist auch zu akzeptieren. Aber wenn sie es schon mal angedeutet hat und du dich interessierst, scheint sie dem offen gegenüber zu stehen.

Ich habe mit meinem jetzigen Freund auch zu Beginn unserer Beziehung über die Ex geredet und auch über meinen erzählt.

Es ist ein Teil von deiner Geschichte und jede Beziehung prägt dich. Ich wusste nach meinem letzten Ex Freund was ich auf alle Fälle will in der Beziehung und was ich auf alle Fälle nicht mehr will. Mein jetziger Freund hat schon einmal mit einer Frau zusammen gewohnt, und natürlich hat mich der Trennungsgrund interessiert, wenn man mal schon so weit war und zusammen gewohnt hat. Man lernt ja auch aus Fehlern. Und wenn beide dem offen gegenüberstehen, kann man da ganz locker reden.

Ich finde, du kannst dich vorsichtig rantasten. Überladen mit tausend Fragen kommt natürlich weniger gut an. 

Antwort
von LadyMermaid, 4

Hallo! (:

Wenn du das erfahren möchtest, solltest du sie auch fragen. Aber eben wenn die Situation gut ist. Vielleicht wenn sie ganz glücklich in deinen Armen liegt. Dann fühlt sie sich geborgen und sicher bei dir und ist nicht allein, wenn sie an ihren Ex-Freund denkt.

Außerdem solltest du sie nicht einfach plump nach ihm fragen. Eher um den heißen Brei reden und vielleicht kommt eine passende Stelle im Fernsehen, durch die du auf das Thema lenken könntest. 

Ansonsten kannst du ihr es auch ganz ehrlich sagen, dass dich ihre vergangene Beziehung beschäftigt und du mehr darüber wissen willst. In gewisser Weise möchtest du ihr ja auch mit der Verarbeitung des Geschehenen helfen. Dadurch dass ihr gemeinsam darüber redet und du ihr Mut zusprechen kannst, verkraftet sie die Erinnerungen vielleicht besser. (:

LG LadyMermaid

Antwort
von EmoCandy, 5

Ich finde es ganz schrecklich von selbst über exen zu reden, würde meinen Partner aber auch nicht fragen.
Frag sie doch lieber, was ihre Vorstellung einer guten Beziehung sind und was sie sich in Zukunft wünscht und nicht was so schlecht an den anderen war, das könnte Wunden aufreißen.

Antwort
von JasmiMimi, 4

Ouh ouh ouh! Damit tust du weder dir noch ihr einen Gefallen! 

Wenn sie darüber reden will kommt sie von selber an! 

Von  dem /der Ex-Freund/in zu redn hat iwie immer einen ganz bitteren Beifeschmacken 😣

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten