Frage von xXUnicornXx00, 51

Über 3 Wochen Sommerferien aber schon aufgeregt auf den ersten Schultag?

Hallo erstmals, also ich bin so aufgeregt auf den ersten Schultag, obwohl das noch weit hin ist. Ich komm in die 8. Klasse und komm erst frisch in die Mittelstufe und bin deswegen so aufgeregt auch noch, weil ich einen neuen Stundenplan bekomme, neue Lehrer, neue Fächer und eine neue Klasse bekomme. Ich denke nur noch daran und bin so aufgeregt. Ich kann nicht mehr warten. Ich hasse eig. lernen, aber das verschwindet nicht. Ich weiß, dass ihr mir jetzt nicht direkt helfen könnt. Doch ein Rat oder ein kleiner Tipp könnten mir das Warten vlt. erleichtern. Schonmal ein großes Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von superkeks888, 31

Lenk dich in den Ferien noch ab. Unternimm irgendwas.
Gib dich ganz normal. Zieh am ersten Schultag Klamotten an, in dem du dich wohlfühlst und die zu dir passen. Verstell dich nicht.
Es wird sowieso sich zeigen, mit wem man sich besser versteht und wer insgeheim komisch und verstörend ist. Das bringt die Zeit.

Antwort
von Carolin16, 26

Also die Aufregung kann ich dir nicht nehmen ich bin auch mal in eine neue Klasse gekommen weil ich die Schule wechseln musste. Ich habe versucht mich abzulenken damit in den Ferien nicht die ganze zeit daran denken muss(ich sage dir es ist mir fast nie gelungen) Mein Tipp ist versuche nicht daran zu denken und genieße deine Ferien und stelle dir bloß nicht deine neue Klasse vor sonst könntest du enttäuscht werden,lass denn Moment einfach auf dich zukommen :)

lg caro^.^

Antwort
von Savuran, 23

Genieß die Sommerferien und denke nicht so viel über die Schule nach, denn sonst machst du dich noch verrückt. 🙂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten