Frage von Nesti993, 91

Über 12 Stunden außer Haus jeden Tag.

Hallo Leute,

Hab mal ne Frage. Hab eine Arbeitsstelle in Sicht und die Macht mir auch Spaß aber das blöde daran ist das ich dann täglich über 12 Stunden außer Haus bin. Wochenende hab ich immer frei. Wie findet ihr das oder welche Meinungen habt ihr?

Ist das heut zu Tage normal? Oder doch schon extrem?

Vielen Dank für eure Antworten wenn ihr antwortet :)

Antwort
von AppleTea, 86

Ich arbeite in 12 stunden Schichten und bin daher 13 std täglich außer Haus. Dafür habe ich nach 7 Tagen auch mal 7 Tage frei. Muss jeder selbst wissen, ob es das richtige ist

Kommentar von Nesti993 ,

Ja gut das geht ja dann. Aber bei ist der Feierabend unterschiedlich je nach dem wenn ich fertig bin kann ich gehen.

Kommentar von AppleTea ,

okay das ist dann was anderes

Antwort
von Fliederblume, 81

Wenn die Arbeit dir gefällt ist es OK. Vielleicht kannst du später in die Nähe der Arbeit ziehen?

Antwort
von Larimera, 54

War für mich über 10 Jahre Normalität. 6.15 das Haus verlassen, 20.00 wieder zu hause.

Mein Mann verlässt jeden morgen gegen 5.30 das Haus und kommt zwischen 18.00-19.00 heim. Wir kennen es nicht anders.

Kommentar von Nesti993 ,

Verdient er denn wenigstens auch gut wenn er so so lange weg ist?

Kommentar von Larimera ,

Es reicht zum überleben.

Antwort
von Rockuser, 57

Wie Lang ist denn dein Arbeitsweg? Wenn Du 3 Stunden für hin und Rück brauchst, ist das Normal.

Kommentar von Nesti993 ,

Mein Weg hin ist 50 Minuten mit Bus, Bahn und Straßenbahn. Mit Auto wären es natürlich 30 Minuten

Kommentar von Rockuser ,

1. Stunt Hin+1 Rück+.1. Pause.+ 9 Stunden Arbeit. Das ist doch normal. Wenn de Job gefällt, ist doch alles bestens.

Antwort
von Biff1967, 59

Schade, dass einiges an Informationen fehlt. Wie willst du wissen, ob dir das Spaß macht, wenn du die Stelle nur in Aussicht hast?   

Gibst du dafür eine andere Stelle auf?  

Ich habe eine Zeit lang als Consultant gearbeitet und die Arbeit habe ich gerne gemacht. Da waren lange Zeiten normal.   

Aber mit Frau und Kind verliert man viel Zeit. Die sogenannte Work-Live Balance fehlt. Da sollte man lieber seine 24h auf 8h schlafen/8h arbeiten/8h freizeit aufteilen. Oder   

6h Arbeit/6h schlafen/6h Freizeit/6h festes Hobby    

Probiere es aus und schaue was passiert.

Antwort
von Bauigelxxl, 91

Hi

ich glaube 10 bis 11 h ist das normale. Aber 12 h ist auch noch in Ordnung. Es wird ja vermutlich  die Anreise einige Zeit in Anspruch nehmen. Dauerhaft sollte man sicher überlegen, näher zum Arbeitsplatz zu ziehen.

Aber ein paar Jahre ist das ok, denke ich.

LG

Edgar

Antwort
von shinjemmm, 57

Naja wenn das jeden tag ist, wär mir das schon zuviel aber. Der Arbeitweg sollte vielleicht etwas kürzer sein, das machst du nicht lange^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten