Frage von justalittlemore, 97

Übelkeit wenn ich meinen Freund treffe?

Das Ganze hat vor paar Monaten angefangen, habe aber bis jetzt angenommen, dass es normal ist. Doch es fällt mir zurzeit auf, dass es vllt doch nicht ganz normal ist.

Ich mache mal ein Bsp: Ich habe seit einpaar Tagen meinen Freund nicht gesehen und vermisse ihn. Heuten werde ich ihn wieder sehen, doch immer wenn ich daran denke wie lange ich ihn nicht gesehen habe wird mir schlecht. So richtig schlecht. Ich kann nicht essen, nicht trinken. Man kann sagen dass durch trinken und essen die Übelkeit schlimmer wird. Am Liebsten einfach gar nicht sprechen, nur hinlegen und schlafen, aber das geht nicht immer. Vor allem nicht in der Schule. Wenn ich mal Zähne putzen will, dann kommt oft ein Würgereiz. Bis jetzt habe ich keine Lösung gefunden auch im Internet steht nicht wirklich was hilfreiches. Kennt ihr das? Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet.

Antwort
von Peppi26, 63

Entweder bist du verliebt und vermisst du deinen Freund extrem oder ist dir auch im Alltag immer schlecht? Dann solltest du mal zum Arzt!

Kommentar von justalittlemore ,

Die Übelkeit ist eigentlich de ganzen Tag über da. Von morgens bis Abends..manchmal richtig stark sodasss ich mich übergeben muss, aber manchmal auch so leicht dass ich vergesse dasss mir überhaupt schlecht ist..ich hatte vor ung. einem Jahr schonmal dass Problem und das lag daran dass ich zu wenig getrunken hatte und wahrscheinlich an meinen Hormonen..Aber ich habe mich gebessert...jetzt trinke 1-2 Liter pro Tag. Trotzdem danke für deine Antwort.

Antwort
von Sakman15, 67

In wie fern schlecht? 

Etwas ekelt dich an oder wie meinst du das ? 

Kommentar von justalittlemore ,

Nein das oben in meiner beschreibung war nur ein beispiel. Es ist ein ''Kleben'' im Mund dass manchmal sogar bis in den Rachenraum geht. morgens wenn ich austehe bis abends wenn ich einschlafe geht das mit der Übelkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten