Frage von HeadsetStealer, 62

Übelkeit weil ich zu wenig gegessen habe?

Hey zusammen

Mir ist ihrgendwie total übel seit gestern Abend sobal ich aufstehe. Ausserdem zittere ich und habe so ein gefühl der schwäche, Fieber habe ich nicht. Mir gehts Emotional nicht so gut da ich letzten Montag ein Gespräch hatte und ja spielt keine Rolle um was es geht aber das doofe ist wenn ich wirklich am Boden bin verliere ich jeglichen Apetit (Ich esse sonst immer sehr viel obwohl ich dünn bin) In den letzten Tagen habe ich mich ungefähr mit zwei Brotscheiben mit Fleischaufschnitt drauf ernährt. Umd hab mich in meinem dunklen zimmer verschanzt. Kann das wirklich schon übelkeit ausslössen ? Und wenn ja was kann ich dagegen tun?

Antwort
von Vivibirne, 30

Ja klar. Dem Körper fehlt jede Energie. Was du tun kannst? Essen!! Oder zumindest shakes, smoothies, saft oder milch trinken.

Antwort
von Lydda, 38

Kann durchaus davon kommen. Hast du genug getrunken? Zu wenig Flüssigkeit kann das ganze verschlimmern...
Ansonsten, probier es doch mal mit leicht verträglicher Nahrung ;)

Kommentar von HeadsetStealer ,

Getrunken habe ich eigentlich genug
und Ja kann ich probieren nur wie gesagt es mangelt bei mir sehr an Apetit.

Antwort
von user023948, 11

Hunger kann Übelkeit auslösen, ja

Antwort
von eversoul, 30

Mach dir ein grosses Glas Erdbeer-Vanille-Shake. Versuchs deine Negativen gedanken wegzusperren schau in den Spiegel und zieh solange Krimassen bist du über dich selber lachen kannst. Nur so ne idee.

Die Macht möge mit dir sein junger Headsetstealer

Antwort
von xPaetti, 36

Habe mal zu wenig gegessen und unerträgliche Krämpfe gehabt ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community