Frage von Juliestipps, 55

Übelkeit wegen Pubertät,psychischem oder Körperlichem?

Hallo Leute, In letzter Zeit stehle ich sehr viele Fragen über meine Gesundheit aber das ist auch jetzt meine (hoffentlich) letzte Frage.

Also seit ein paar Monaten (so ca.3) hatte ich immer mal wieder Übelkeit....Ich habe mir meistens nie was bei gedacht aber dann habe ich auf einmal so eine Angst davor entwickelt weil ich mir dachte dass sowas ja nicht normal ist....auf jeden Fall hatte ich dann vor paar Wochen eine Magenschleimhautentzündung wo mir teilweise so kotz übel war, das ich dachte ich muss mich übergeben(habe ich aber nicht). Das ganze ist jetzt vorbei aber ich habe trotzdem immer mal wieder starke Übelkeit(die ich ja davor auch hatte) und weiß nicht woran es liegt!

Hier noch Infos: -Ich bin in der Pubertät -Habe (wie ihr schon gemerkt habt) extreme Angst vor Übelkeit -Die Übelkeit ist meistens dann wenn ich gar kein herzrasen habe(bzw. Grade keine Angst/Panik davor habe) -Ich habe sonst keine weiteren Symptome

Wir haben auch schon einen Arzt Termin gemacht der aber erst in 2 Wochen ist weswegen ich hier erstmal nachfragen wollte;)

LG Juliestipps

Antwort
von Manioro, 43

Hallo Julietipps,

warte den Termin bei Deinem Arzt ab.  Ich habe ein bisschen den Eindruck, dass Du zu oft nach Krankheiten gegooglet hast und jetzt totale Panik hast. Entspann Dich und steiger Dich da nicht weiter rein. Unwohlsein ist in der Pubertät aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht selten. Aber gerade wenn man immer auf jedes Anzeichen eines möglichen Symptoms achtet, kann man total wuschig werden.    Dir alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community