Frage von Juliestipps, 26

Übelkeit wegen Emetophobie?

Hallo Leute, Seitdem ich Angst vorm Erbechen habe (Emetophobie) ist mir ständig Schlecht (mal Kotzübel mal nur leicht). Ich habe nur die Übelkeit und mehr nicht...... Bin auch in Behandlung

Hat jemand der auch an Emetophobie leidet auch so extreme Übelkeit?

Lg Juliestipps

Antwort
von XLillyx3, 26

Heey,
Ich hab's auch und bin auch in Therapie.
Und mir ist seid ca. 4 Jahren jeden Tag schlecht ich habe Bauchschmerzen.
Versuch es einfach zu ignorieren.
Versuche deinen Alltag einfach normal zu leben.
Es ist zwar manchmal extrem schwer (ich bin ein extremfall) aber man kann es durchaus schaffen.

Viel Glück

LG Lilith :)

Kommentar von Juliestipps ,

Danke für deinen lieben Kommentar:)

Das mit dem Alltag ist für mich wirklich sehr schwer.

Dadurch das ich aber in einer Tagesklinik bin, bin ich ja quasi "gezwungen" da jeden Tag hinzugehen ob mir schlecht ist oder nicht:/

Kommentar von XLillyx3 ,

Danke :) Ich war selber im April in einer Tagesklinik habe sie aber abgebrochen weil meine Angst zu stark war. Aber ich wünsche dir ganz viel Glück und Kraft. Du schaffst das :)

Kommentar von XLillyx3 ,

Ich solle dann eigentlich in die Psychiatrie kommen habe mich dann allerdings für eine Medikamentöse Einstellung entschieden.Ich nehme jetzt seid Ende April Sertralin und Risperidon und mache zusätzlich eine Therapie bei einer Psychologin.

Kommentar von Juliestipps ,

Oh gott du arme):

Ich habe mich immer gegen die Medikamente gewehrt!

aber viel glück bei deiner Therapie!:-)

Kommentar von XLillyx3 ,

Danke💕

Antwort
von JulKi2001, 16

Hey, mir geht es genau so. Aus irgendeinem Grund habe ich panische Angst vor dem Erbrechen und bekomme schon Herzrasen etc. wenn sich jemand nur komisch verhält. Ich habe sehr sehr häufig starke Übelkeit(seit drei Jahren ca) und kann nie unterscheiden ob es "echt" ist oder mal wieder "nur die Psyche". Ich quäle mich jeden Tag in den Zug, ich traue mich nicht zu meinem vater(der woanders wohnt), traue mich nicht was mit bekannten zu machen etc... alles wegen der Übelkeit und der Angst zu erbrechen.. 

Bekommst du es irgendwie in den Griff..?? 

LG Julia 

(PS: wieso steht bei mir "frage erneut gestellt von JulKi2001"?) 

Kommentar von Juliestipps ,

Hey JulKi2001,

Bei mir ist das auch so, wenn sich irgendwer komisch verhält oder jemandem Übel ist kriege ich auch Herzrasen.

Ich habe auch Angst jmd zu besuchen oder irgendwo hinzugehen.

Und ich kann auch NIE unterscheiden ob mir wirklich Übel ist oder es nur der Kopf ist....bei mir ist es auch so das ich mir immer einen Eimer nebens Bett stehle weil ich Angst habe es nicht rechtzeitig zu schaffen.

Momentan besuche ich eine Tagesklinik wo ich also hin "muss" was für mich wahnsinnig schwer ist weil ich da hin muss ob mir schlecht ist oder nicht:/

Und ich weiß nicht warum dass bei dir steht(ist wohl ein Fehler oder so)

LG Julie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten