Übelkeit von Alkohol ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst dir vor Augen halten das Alkohol ein Gift ist. Wenn du trinkst Tust du nichts anderes als dich zu vergiften. Der Körper registriert die Vergiftung und versucht dich zu schützen in dem er deinen Magen entleert um eine weitere Vergiftung zu verhindern.
Das ist alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr richtig erkannt, der Körper betreibt aktive Alkoholentgiftung, indem er das Zuviel wieder loswerden möchte. Kann ich sowieso nicht verstehen, warum man für so einen Zustand noch Geld bezahlt, liegt aber vermutlich daran, dass ich freiwilliger Abstinenzler bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MadXMario
16.11.2015, 12:05

Meiner Meinung nach sollte ein guter Geschmack (Wein, Cocktails, Scotch) statt der Besinnungslosigkeit im Vordergrund stehen. Dabei kann man eigentlich nicht viel falsch machen. :)

0

Durch den übermäßigen Alkoholkonsum wurden wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente etc. aus dem Körper herausgespült. Ihr Fehlen macht sich durch den "Kater", Kopfschmerzen und Übelkeit bemerkbar.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich fragst weshalb dein Körper kotzt nach Alkoholkonsum, dann ist deine Vermutung richtig, es ist eine Schutzreaktion. Zwar hast du zu dem Zeitpunkt wo du Kotzt eine leichte Alkoholvergiftung und dein Körper will soviel Gift wie möglich wieder ausscheiden bevor es ins Blut gelang und von das Hirn und andere Organe angreifen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alkohol ist ein Gift, gegen das sich ein normaler Körper zur wehr setzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Magenschleimhautreizung zum Beispiel.  Durch Alkohol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man zum Beispiel viel Orangensaft trinkt und dann viel pinkelt,

ist einem nicht mehr so übel wie vorher, weil das Gift einen anderen Weg nach draußen genommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MadXMario
16.11.2015, 12:03

Ja, aber Orangensaft würde ich mit einem übermäßigen Konsum wie bei Alkohol nicht erbrechen. Und den Alkohol scheidest du genau so wieder aus.

0