Frage von NeonHelfer, 36

Übelkeit und sehr häufiger Durchfall und Schwindel, das kommt immer plötzlich. Was habe ich und was ist Ursache?

Vor 2 Tagen hatte ich starken Schwindel und Übelkeit und ein schlappen Körper. Nächsten Tag hatte ich nur leichten Brechreiz und heute muss ich alle 20-60Min auf Klo gehen mit starken Bauchschmerzen und Übelkeit. Weiß einer was ich habe und was Ursache dafür ist?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Zimtsternjagd, 28

Hey,

ich vermute nicht, dass du hier eine fachgerechte Antwort bekommst. Du sollstest ganz dringend zum Arzt!

Durch den Durchfall verlierst du viel Flüssigkeit, dadurch wird dir schwindelig... du wirst vermutlich nicht genug trinken um das auszugleichen.
Achte darauf viel Wasser zu trinken und den Magen nicht zu reizen ( nur Toast, Zwieback ... sanfte sachen eben)

Und so bald es geht zum Arzt, bevor du umkippst..! Gute Besserung!

Kommentar von NeonHelfer ,

Ich kann nicht zum Arzt bin 16 und wohne in ein Dorf was nicht mal Gott kennt und meine Mutter sieht meine Krankheit sehr locker. 

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Auch mit 16 kann man allein zum Arzt, du brauchst eben deine Versicherungskarte. Aber wenn es dir tagelang so geht könntest du auch bald in die Notaufnahme kommen, so war es damals bei mir. Mach deiner Mutter klar, dass du unbedingt zum Arzt willst und geh ihr zur Not so lang auf den Nerv, bis sie mit dir geht od. geh selbst.... das ist kein Schnupfen, nimm es ernst. :s

Kommentar von NeonHelfer ,

Ich Wohn auf ein Dorf und der nächste Arzt ist 20km entfernt und öffentlicher Verkehr ist nur 4mal am Tag

Kommentar von Zimtsternjagd ,

Wie gesagt. Wenn es dir schlecht geht, dann solltest du zum Arzt. Sag es deiner Mutter, deinem Vater, einem Verwandten, einen Bekannten, einem Nachbar, bestell dir ein Taxi oder nimm den Bus?... Das musst du letztlich selbst entscheiden.

Antwort
von stonitsch, 15

Hi NeonHelfer,es könnte eine Nahrungsmittelunverträglichkeit vorliegen.Auch eine virale/bakterielle infektion im Magen-Darmbereich ist nicht auszuschliessen.Infolge des Flüssigkeitsverlustes kann es zu Schwindel kommen.Flüssigkeitszufuhr in diesem Fall wäre sinnvoll.Wegen der vielen Ursachen können hier nur Vermutungen gemacht werden.Therapievorschläge sind nicht erlaubt.Also bei Nichtbesserung wäre Arztbesuch nötig.LG Sto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community