Frage von vileonie, 29

Übelkeit und Erbrechen ohne das etwas im Magen ist?

Ich habe eine Mandelentzündung und eine Bronchitis. Ich war gestern beim Arzt und habe ein Antibiotikum bekommen was ich vorher noch nicht hatte. Dazu kommt das ich die letzten 3 Tage sogut wie nichts gegessen habe und viele Tabletten geschluckt habe.
Seit gestern Abend muss ich mich alle paar Minuten übergeben und es kam nach dem erstenmal schon nichts mehr hoch. Ab und zu vielleicht etwas Magensäure wo ich die bittere tabletten schmecke die mit hoch kommen.

Habe vielleicht 4 Stunden geschlafen bin aufgewacht und muss wieder brechen. Was kann ich tun? Ich kann nicht zum Arzt da ich alles voll spucken würde. Man sagt wenn einmal alles raus ist müsste es gehen aber das ist nicht der Fall bei mir ?

Sollte ich vielleiyhth noch eine Tablette gegen Übelkeit nehmen? Aber ich bezweifel das sie drin bleibt

Antwort
von TechnologKing68, 11

Übelkeit und Erbrechen sind unter Umständen Nebenwirkungen der Medis.

Ich würde beim Arzt anrufen und dich mit ihm am Telefon beraten.

Antwort
von Sabsi69, 11

Ruf beim Arzt an, das können Nebenwirkungen sein! Hast du immer genug getrunken? Hört sich nach deiner Beschreibung nicht so an

Kommentar von vileonie ,

Ja genug getrunken habe ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community