Frage von JanniV, 120

Übelkeit nach dem Schwimmen?

Hallo,

Ich brauche dringend eure Hilfe! Jedes mal nach dem Schwimmen muss ich mich übergeben, z.B. eigentlich immer nach dem Dauerschwimmen bei Wettkämpfen das geht schon soweit das ich gar nicht mehr an Schwimmturnieren teilnehme.

Beim Schwimmen zittere ich komisch - ich schwimme dann und nach dem ich rauskomme aus dem Wasser, wenn ich mich danach hinsetze - merke ich dass es mir noch schlechter geht und dann renne ich schnell auf die Toilette.  In meiner Freizeit mache ich eigentlich so gut wie keinen Sport außer Schwimmen wo ich wöchentlich 2 mal bin, sonst nur mal mit dem Fahrrad in die Stadt oder zu Freunden. Woran kann das liegen das mein Körper so reagiert?

Was kann ich dagegen tun?
Und muss ich deshalb zum Arzt?

Gibt es eine Krankheit die solch ein Verhalten meines Körpers verursacht oder gibt es eine klare Bezeichnung für solch eine Reaktion?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und mir den Sportunterricht in der Schule angenehm machen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HICYSDF, 109

Also das hört sich für mich nach einer schlechten Kondition+ einen schlechten Gesundheitszustand an, denn dann passiert sowas vor/nach dem Laufen..

Antwort
von PfrageXL, 118

Also bei zu viel Sport kann das passieren. Ich trainiere 3 mal die Woche und wenn ich zu viel mache bekomme ich auch eine leichte Übelkeit. Bist du sehr unsportlich ? Oder normal ? Wenn du normal sportlich wärst wäre es nicht normal dass es so schlimm ist

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten