Übelkeit Tage nach Weed Konsum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht ist das nur reine Einbildung da du noch etwas Angst hast was passieren könnte und so weiter. Ich würde an deiner Stelle 2 Tage warten und dann erst zum Arzt da der dich sowieso wieder wegschicken wird meiner Meinung nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Appetitlosigkeit und Einschlafprobleme können nicht mit Kiffen zusammenhängen - die Leue beklagen sich normal immer über das Gegenteil ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HEI2ZOG
15.08.2016, 06:03

ist so :D hab mich grad auch gewundert xD

0

Vielleicht bist du einfach erkältet? Hatte sowas auch, dass ich grad erkältet war (aber noch nicht wusste, dass ich krank war, da es noch am anfang war) und dann einen geraucht habe. Dann ging es mir auch nicht gut ein paar tage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt und sag ihm das du Betäubungsmittel genommen hast. Dann kann er dir helfen. Ferndiagnosen können wir dir hier nicht geben.

LG Rüdiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der psychoaktive Wirkstoff im Cannabis ist bereits nach wenigen Stunden abgebaut. Es kann kein Zusammenhang bestehen zwischen Deinem Konsum und den inzwischen auftretenden Symptomen.

Im Übrigen ist ein halber Joint für einen Anfänger deutlich zuviel. Vermutlich war zusätzlich Tabak drin ( = ungesund).

Google "Rauschzeichen", lerne vernünftig mit Cannabis umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?