Übelkeit seit 3 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu müsste man zuerst mal die Ursache kennen... Hast du noch andere Symptome, wie Schwindelgefühl, Kopfschmerzen, Durchfall etc.? Hast du auch richtige Bauchschmerzen? Hast du derzeit viel Stress (Arbeit, Schule, familiäre Probleme etc.)?

Hast du mal deinen Blutdruck gemessen?

Generell hilft bei Übelkeit natürlich immer Kamillentee, aber vorsicht: Tee entzeiht dem Körper Wasser. Das musst du natürlich ausgleichen. Eine Wärmflasche oder ein Körnerkissen tun auch gut. Generell ist eigentlich alles, was den Körper entspannt meistens gut, aber wie gesagt: Es kommt auf die Ursache an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tolly
29.10.2016, 19:37

Ja ziemlich starker Schwindel, aber nicht jeden Tag... Durchfall erst seit heute, was aber am Curry liegen kann... sonst hatte ich fast eher in Richtung Verstopfung so seit 1 Woche. Nein Bauchschmerzen habe ich kaum, mein Magen gibt einfach immer Geräusche von sich und die Übelkeit ist sehr weit oben, fast eher im Brustbereich. Dort habe ich manchmal auch ein Stechen und es zieht sich alles zusammen... 

0

Hi, hört sich aber doch nach schwanger an, die Tests sind nie hundert Prozent, wirklich weißt du das erst wenn du beim Gynokologen warst. Einer Freundin von mir hatte fast genau das Gleiche wie du und der Test war negativ, der Arzt hat ihr dann aber gesagt das sie schwanger ist nach einer Ultaschalluntersuchung.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als erstes ne magentablete 

Und 2ten schwanger sein klingt sehr danach der test kann dennoch negativ sein zur info..

Naja trink am besten Kamille n Tee /Fenchel und so Magen schützt ab letzte gegen Übelkeit 

Und lass es sicherheitshalber von nem Frauenarzt kontrollieren daste nich schwanger bist :)

Ansonsten gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dammdammdammmm
29.10.2016, 19:26

Magenschutz Tablette gegen Übelkeit *

0

Moin. Haste Haferflocken  zu Hause???!  Markenzeichenvonmir. Die Haferflocken mit warmen Wasser aufgießen, Löffel( Esslöffel) Honig dazutun. Umrühren und geniessen. HamHam, lecker.  In diesem Sinne sonders  OhneGewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung