Übelkeit nach rummachen & co.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es klingt so, als ob die Übelkeit vor allem von deiner Nervosität der Sache gegenüber entspringt. Lasst es einfach ganz langsam angehen und versucht es immer wieder, irgendwann wird es schon klappen. Wichtig ist, dass du damit beginnst und ihm zeigst, dass du es willst. Dadurch verschwindet auch sein Gefühl, dass du angeekelt bist. Wenn du eher denkst, die Übelkeit ist von anderer Natur, geh zu einem Arzt und frag ihn um Rat.

Viel Erfolg weiterhin, LG Thrax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich mal gründlich vom Arzt untersuchen/beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend, 

also ich denke, dass es durchaus sein kann, dass die Aufregung oder auch die Angst dabei eine große Rolle spielt. Da wärst du sicher nicht die erste die vor Aufregung erbrechen musste oder ihr übel wurde. 

Ansonsten einfach mal beim Arzt vorbeischauen, nicht, dass da doch etwas anderes hinter steckt. 

Gruß :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?