Frage von annalea1234, 41

Übelkeit nach jeder Mahlzeit, Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen?

Hallo :) Also seit ungefähr einer Woche wird mir nach jeder Mahlzeit wirklich übel. Es ist auch völlig egal was ich esse. Ich habe keine Allergien und auch nichts mit Laktose oder sonst irgendwas. Diese ständige Übelkeit nach dem Essen ist so in dieser Form auch bisher nie aufgetreten. Mal ist mir wirklich sehr schlecht, also kurz vorm Erbrechen (da kam auch schon einige mal ein Brechreiz) und manchmal nur leichte Übelkeit. Zu dieser Übelkeit hatte ich auch eine Woche lang Durchfall. Dazu kamen auch starke Rücken-/Nackenschmerzen. Nun habe ich seit drei Tagen auch Bauchschmerzen. Diese Bauchschmerzen sind auch sehr schwer einzuordnen. Die letzten zwei Tage waren sie sehr sehr leicht, und eher nur ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Heute sind sie zwar immernoch nicht SO stark aber im Vergleich zu gestern haben sie sich schon ziemlch verschlimmert. Diese gehen jedoch im Laufe des Tages oftmals wieder weg und dann kommen sie immer wieder mal. Mal stark mal leicht. Fühlt sich fast an wie ein Brennen im Bauch. Aber wie gesagt das ist nicht sooo stark und noch auszuhalten. Jetzt kam auch sehr starke Appetitlosigkeit dazu. Also ich esse am Tag einen halben Becher Joghurt und verspüre absolut keinen Hunger. Dazu verspüre ich seit dieser Woche generell ein "Unwohlsein" und "Benommenheit". Dazu wird mir schon bei wenig Bewegung/Anstrenung sehr heiß und ich bin sofort sehr sehr erschöpft. Hat jemand eine Idee was los ist? Muss ich Bedenken haben? Ich bin ein Mensch, der wirklich nie zum Arzt geht, außer es ist schon wirklich schlimm. :D Ist das ein Grund zum Arzt zu gehen? Ich weiß mir kann absolut niemand eine Diagnose stellen. Danke an die, die bis hierhin gelesen haben. Vielen Dank für Antworten im Vorraus.:)

Antwort
von NadineBechtelt, 34

Da hast du recht, wir können dir keine Diagnose liefern :-)
aber so wie du das schilderst, würde ich auf jeden Fall mal zum Arzt, normal ist das nicht. Es sei denn, du kannst eine Schwangerschaft nicht ausschließen ;-)

Kommentar von annalea1234 ,

Schwangeschaft kann ich auf jeden Fall ausschließen. Hatte meine Tage erst. :) 

Kommentar von NadineBechtelt ,

Naja also prinzipiell sollte man eine Schwangerschaft nicht immer gleich ausschließen, nur weil man seine Tage bekommt aber es ist doch eher unwahrscheinlich.

Auch wenn du nicht gern der Arztgänger bist (ich auch nicht ^^), würde ich da trotzdem mal hin. Vllt. hast du dir ja einen Virus oder so gefangen, der nur mit Antibiotika weg geht.

Antwort
von annalea1234, 30

Ups ich habe was vergessen. Im ersten Satz fehlt "..seit einer Woche"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten