Frage von NOR4Queen, 120

Übelkeit, Gliederschmerzen und inneres Kältegefühl bloß Psyche?

Seit rund 1 1/2 Monaten plagen mich die in der Überschrift angesprochenen Symptome. Es kommt und geht oft tritt es zu erst mit kalten Händen auf. Mir ist dann total kalt (innerlich) und es kann noch so warm sein, Glieder schmerzen treten auf (meist Finger, Handgelenk, Knie und Füße) mir wird übel und dazu kommt Konzentration Schwäche und eine leichte schwindelkeit. Jetzt mein Hauptproblem: Ich bin weder Schwanger noch nimmt mich mein Hausarzt für voll. Jedes mal bekomme ich Iberogast verschrieben da es Magen und Darm sein soll. Übergeben und Durchfall hatte ich aber nie. Dazu kommt nun, dass mein Hausarzt nun denkt es wäre meine Psyche oder ich würde es Simulieren. Hatte jemand ähnliche Probleme und weiß woran es liegen könnte oder welche Schritte ich gehen sollte? Danke für jede hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von user8787, 95

Wenn dein Arzt sich sicher ist das du gesund bist könnte dir evtl. ein Heilpraktiker / Homöopath weiterhelfen. 

Er / Sie haben die Möglichkeit dich zu unterstützen damit du wieder zur Ruhe kommst. 

Frage bei deiner Krankenversicherung nach. Die Kosten hierfür werden immer öfter auch übernommen. 

Antwort
von Klaraaha, 77

Wenn noch mehr hinzukommt bzw.  von selbst keine Besserung eintritt, solltest du mal einen Rheumatologen hinzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community