Übelkeit durch Stress und Müdigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ähnliches könnte ich aus der Zeit um die Jahreswende auch berichten. Ich habe mich mit meinem Hausarzt auf die vorübergehende Einnahme von Amitriptylin, 10 mg (!) verständigt. Alleine schon die Übelkeit  war sehr schnell vorbei. http://www.medizin.de/ratgeber/amitriptylin.html Frag' Deinen Arzt, ob das für Dich auch passen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Genau so ist das mit der lieben Psyche. Das kenne ich auch!

Was ist das schlimmste, das dir passieren kann?

Wie kannst du das schlimmste abwenden? (Schlachtplan aufstellen)

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?