Frage von AllyxWay, 44

Übelkeit durch Geruch vom Essen bzw durch das Sehe von Essen?

Jedes mal, nachdem ich gegessen habe, wird mir schlecht. Egal ob durch den Geruch vom Essen, oder sobald ich das Essen angucke. Meine Familie meint, dass sei nicht normal. Ich bin jedoch der Ansicht, dass das nur ein Schutzreflex meines Körpers ist.... Muss ich mir sorgen machen, oder ist das normal, dass mir schlecht wird?

(Ps: Schwanger kann ich nicht sein)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tastaturid, 37

Beobachten mal genau was du isst.. schreib es dir auf und welche Zutaten und bei welchem essen dir schlecht wurde...

Es kann eine vererbte "fettleber" sein.. Durch die fettleber hat der Körper genug fett (nur bei der leber) also muss nicht heißen dass du dick bist automatisch bei einer fettleber.

Also der Körper wert sich dann gegen jedes fett was dazu kommt da er ja noch genug hat. Ich habe zum Beispiel auch eine fettleber. Bin super schlank, super sportlich aber kann keine zu fettigen Sachen essen.. vorallem nicht gebratenes.

Antwort
von Goodnight, 27

Das ist nicht normal, dahinter steckt eine Krankheit. Meist ist es eine die Magersucht.

Kommentar von Tastaturid ,

Das ist quatsch. Du hast keine Magersucht nur weil dein Magen negativ auf manche Nahrungsmittel reagiert. Es kann auch sein dass dein Magen empfindlich ist und eine magenspiegelung sollte das ganze aufklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten