Frage von skateboyy, 162

Übelkeit beim Kiffen?

Hallo, ich rauche jeden Tag 20-30 Filterzigaretten außerdem Rauche ich ab und zu Bong, bei beidem habe ich keine Probleme im Bezug auf Übelkeit oder Husten, wenn ich jedoch an einem Joint ziehe (Tabak und Gras gemischt) wird mir sofort schlecht und ich muss würgen, woran liegt das?

Antwort
von aXXLJ, 146

woran liegt das?

An einer falschen Inhalations-Technik. Du kannst am Joint ebenso ziehen ("nuckeln") wie an einer Filter-Zigarette. Auch das Verpressen des Rauchs in der Lunge ist unnötig, weil neben dem psychoaktiven Wirkstoff (THC) das Nikotin des Tabaks und die sogenannten "Tabakzusatzstoffe" (siehe Wikipedia) verpresst werden, was nicht selten zu einer Übelkeitsreaktion des Körpers führt, weil dem Atemsystem kurzfristig zu wenig Sauerstoff zugeführt wird.

Antwort
von Furikane, 162

Also, es kommt immer darauf an wie gut es ist. Wenn es gut ist kommt dir beim ziehen ein wirkreiz.

Antwort
von Tim774, 136

Kann das sein, dass dein Gras extrem gestreckt ist ?

Antwort
von Monokumaa, 135

http://forum.hanfburg.de/fhb/showthread.php?t=156629

Kommentar von skateboyy ,

Hab ich auch schonmal gelesen muss allerdings schon direkt nach dem ersten Zug würgen, außerdem bin ich kein Nichtraucher..

Kommentar von Monokumaa ,

Und wie sieht es mit deinem Zuckerkonsum aus?

Antwort
von Tortuga240, 58

Tabak ist ein Gift

und Cannabis wirkt entgegen einer Übelkeit ( indica sorten)

du solltest wenn dan eins von beidem Rauchen... beides zusammen gemischt ist nicht das warum man kifft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community