Übelkeit, Angst, Stress alles auf einmal...?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, mache dir nicht gleich so große Sorgen! Das wichtigste hast du ja schon gemacht, nämlich herausgefunden worauf du allergisch reagierst, seit dem ernährst du dich entsprechend, sehr gut! Wenn es dir nun trotzdem mal wieder übel wird und du einen Klos im Hals hast, dann kann da auch einfach dein Alter ein Grund sein. Viele ganz junge Menschen machen eine schwierige Zeit durch, wenn der Körper sich verändert, du bist 14 und da passiert viel im Körper eines Teenagers. Da muss man durch, manchmal hilft da einfach auch mit etwas Positiven ablenken, statt sich auf die Übelkeit zu konzentrieren, wie wäre es mit : jetzt höre ich ein Lieblingslied und singe laut mit oder tanze dazu....und schon hast du gute Gefühle. Sollte es aber trotz gesunder Ernährung und positiver Ablenkung nicht besser werden kannst du mal deine Schilddrüse von der Hausärztin checken lassen, vielleicht ist dein Hormonhaushalt ganz leicht aus dem Takt? In jedem Fall ist es gut mit den Eltern zu sprechen, es geht einem immer gleich besser, wenn man eine Sorge teilen kann. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eliswoorld
18.02.2016, 20:27

Danke für deine netten Worte ... Schilddrüse habe ich Abgecheckt trotzdem Danke !

0

Kann sein, dass du eine Angststörung entwickelt hast.

Die ist rein psychisch bedingt. Symptome davon sind unter anderem Übelkeit und Kopfschmerz! Und da spreche ich ganz klar aus Erfahrung, kaum Appetit und wenn meine Angst auf Höchstform ist, dann kommts sogar so weit, dass ich oft mehrmals hintereinander erbreche. Hierbei meine ich die "Angst vor der Angst". Du hast Angst, dass es dir wieder so schlecht gehen könnte, damit löst du sie quasi wieder auf.. Wenn du mal "Angst vor der Angst" googelst, findest du viele Leidsgenossen, die ähnliches schildern werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung