Frage von Linkboy007, 59

Übelkeit + andauernde Müdigkeit kann das was mit Krebs oder einen Tumor zu tun haben?

Da googlet man einmal diese zwei Symptome und findet das es läukämie, Darmkrebs, Magenkrebs und Lymphknotenkrebs sein kann... Das macht mich jetzt total nervös... Ich hab gedacht das es einfach nur Eisenmangel ist weshalb ich mir gedacht hab ich geh später zum Arzt und jetzt... Jetzt geh ich heute zum Arzt und hoffe das es kein Krebs ist... Ich hab einfach angst diese Worte zu hören...

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von matmatmat, 22

Mit nur diesen zwei Symptomen - ohne was weiteres - kannst Du so ziemlich alles haben: Eisenmangel, Schilddrüsenunterfunktion, Schwanger (unwahrscheinlich bei dem Nicknamen ;), eine chronische Infektion, Leberkrebs oder einfach nur zu niedrigen Blutdruck weil das Wetter dauernd umschlägt.

Dein Arzt wird wahrscheinlich mal Blut abnehmen und vermutlich klärt es sich bis Montag, was Du hast (z.B. Eisenmangel). Mach dich mal nicht verrückt, nur weil google alles mögliche ausspuckt bei so allgemeinen Symptomen.

Laß das mit dem Symptome googeln einfach sein, da sind unseriöse Seiten dazwischen, wahrscheinlich Suchtreffer von Leuten denen während der Chemotherapie übel wurde und so Zeug. Beeinfluß deinen Arzt nicht indem Du durch die Tür kommst und sagst "Ich habe Krebs, untersuchen sie mich", sondern beschreib ihm so gut du kannst deine Symptome das er seine Arbeit machen kann.


Antwort
von alarm67, 23

Darauf gibt es nur eine vernünftige Antwort:

Fühlst Du dich nicht wohl, gehst Du zum Arzt!

Google ist da die überhaupt schlechteste und schlimmste Idee! Egal welche Symptome Du eingibst, Du bist immer sterbenskrank!

Antwort
von Kandahar, 26

Ja, ja, das Internet sagt viel und natürlich sucht man sich immer gleich das Schlimmste aus.

Deswegen sollten Menschen, die sich so reinsteigern wie du, gar nicht erst nach irgendwelchen Symtomen googlen, sondern gleich zum Arzt gehen.

Kommentar von Linkboy007 ,

So schön das Internet auch ist aber bei sowas hast du echt recht

Antwort
von Nickelback92, 27

Hey, mach dich erstmal nicht verrückt.

Wie lange besteht denn das Problem schon ?

Wenn du ständig müde bist, könnte das auf eine Schilddrüsenerkrankung hinweisen. Erging mir so, und vielen anderen.

lg

Kommentar von Linkboy007 ,

7 Monate und seit Montag Übelkeit

Kommentar von Nickelback92 ,

Google mal Schildrüsen-unter/überfunktion. Wenn das nicht behandelt wird kann es ne lange Liste an Beschwerden geben, Müdigkeit ist nur eine davon. Ne einfache Blutuntersuchung beim Arzt gibt klarheit. Alles halb so wild wenn es so ist, gibts Tabletten und die Sache wird wieder gut. Unbehandelt führt so eine Erkrankung aber zu weiteren Symptomen & kann schwere Folgen nach sich ziehen.

Alles gute für dich!

Antwort
von bambiexx, 30

Vielleicht hast du eine Grippe

Antwort
von Zathy, 19

Google NIEMALS deine Symtome. Die sagen IMMER es sei Krebs. (Oder irgendwas anderes tödliches, oder anderes grausames).

Antwort
von Alsterstern, 13

Wie oft willst Du noch fragen? Du hast doch geschrieben, Du willst zu Arzt. Was hat der denn gesagt?

https://www.gutefrage.net/frage/warum-bin-ich-immer-muede-obwohl-ich-8-stunden-s...

Kommentar von Linkboy007 ,

Ja meine Eltern wollten mich nicht fahren...

Kommentar von Alsterstern ,

Kein Grund hier immer die gleichen Fragen zu stellen, außerdem ist das nicht gestattet. Dann suche Dir eine Möglichkeit zum Arzt zu kommen. Vom Fragen wirst Du nicht gesund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community