Frage von RipeClown, 81

Übel, Übergebungsgefühl durch Schlafmangel?

Hey Leute, ich habe die letzten 3 Nächte maximal nur 3 h geschlafen. Ich arbeite heute und gestern habe ich auch gearbeitet. 12 h Schicht. Mir ist seit heute Morgen übel, ich habe mich auch beinah übergeben.

Habe ich was falsches gegessen, oder liegt das am Schlafmangel ? Wenn ich an der frischen Luft bin geht es, als ich aber versucht habe zu schlafen in der Bahn, wurde mir wieder ganz schnell übel.

Ich muss bis 18 Uhr arbeiten.
Meint ihr das wird nach 1 x richtig ausschlafen wieder weggehen ? Soll ich zum Arzt ? Hat es was mit meinem Schlafmangel zu tun ? Wenn ja, wieso ?

Oder habe ich einfach nur was falsches gegessen ? Gestern war das Essen nicht so gut und es lag auch nicht so gut im Magen...

Danke im Voraus

Antwort
von Negreira, 26

Ich schlafe schon seit Jahren sehr schlecht, bedingt durch Medikamente. Und wenn man dann so richtig müde ist, wie in Deinem Fall, dann kommt die Übelkeir dazu, irgendwann wird Dir noch schwindlig. Du solltest in jedem auf auf genügend Flüssigkeit achten, am besten sind 3-4 l pro T, ich weiß, das ist eine Unmenge, tut aber all Deinen Organen gut.

Und dann solltest Du Dich wirklich einmal richtig ausschlafen.Man kann nicht vor-oder nachschlafen, aber man kann seinem Körper die notwendige Schonung geben. Das mußt Du einfach. Zum Arzt würde ich deshalb nicht unbedingt. Nimm ein lanweiliges Buch zur Hand oder sieh mal im Fernsehen etwas schläfig machendes. Ich liege immer, wenn es gar nicht geht, auf dem Rücken und dhlafe dann besser, als wenn ich mich seitlich hinlege und mich von einem zum anderen Fleck hin-und herdrehe. Gute Besserung und ein Grohe Neues Jahr

Antwort
von Thaliasp, 44

Ich schlafe seit Jahren nicht mehr wie vielleicht 4-5 Std. pro Nacht und mir war noch nie übel deswegen. Allerdings kann ich mich am Mittag hinlegen. Ich glaube eher dass dir das Essen "schwer im Magen lag". Du hast ja selber geschrieben dass es nicht so gut war. Ich wünsche dir ein gutes 2016.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, 19

Stress kann bekanntlich auf den Magen schlagen - und auch Schlafmangel bedeutet Stress für den Körper - ausserdem gehört Schlafentzug zu den schlimmsten Folter-Methoden.

Antwort
von stbsmmlr, 27

Hallo,

Trinkst du denn viel?

Es kann schon sein d. dein Körper d. Symptome zeigt durch d. Schlafmangel, muss es aber nicht.

Der Körper brauchst mindestens 6-7 Stunden Schlaf und wenn es nicht gewährleistet ist treten Symptome auf. 

D. Symptome sind immer bei jeden unterschiedlich. Manche kriegen Kopfschmerzen, schlechte Laune oder sogar Appetitlosigkeit.. 

Überlege mal was d. Für ein Stress ist für d. Körper.. 

Ich wünsche dir trotzdem gute Besserung und einen guten Schlaf 

Antwort
von viomio82, 26

Also Schlafmangel schädigt der Gesundheit auf Dauer. Kann sein das Dein Körper Dich mit der Übelkeit warnen will. Du benötigst dringend ausreichend Schlaf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community