Frage von melisshhhh, 31

Übel beim lesen (schule)?

Ich bin neu hier und muss jetzt erstmal ganz viele fragen stellen :D Ich habe seit ca. 1 Woche richtig starke Kopfschmerzen, vllt kams vom husten weil ich mich zu sehr angestrengt habe. Aufjedenfall verging mein husten aber nach 3 Tagen (Saft, Acc, bonbons) meine kopfschmerzen verblieben aber. Dieser Schmerz War eher um mein rechtes Auge drum ich konnte ihn kaum hoch bewegen da er an dieser Stelle ziemlich wehtat (also nicht direkt Auge sonder der Bereich hinter Auge, also mein Kopf xD keine Ahnung wie ich es beschreiben soll) Leute ich hatte keine Erkältung, nur husten. Aufjedenfall wurde mir nach einer Zeit ziemlich übel wegen diesen Kopfschmerzen... İch vermutete dass ich migräne bekommen habe.. daraufhin verging nach paar tagen meine kopfschmerzen und ich fühlte mich befreit. Anschließend wollte ich endlich für meine Schulaufgaben lernen die nach den Ferien bevorstehen doch schon beim Text lesen fing an mein Magen sich zu drehen. Jedesmal wenn ich was las wurde mir schlecht. ( mir ist nicht schwindelig mir wird nur übel) dass ist kein Witz Leute mir wird seit geStern übel vom lesen. Ich muss dann gleich mit Eimer im bett liegen.. was könnte dahinter stecken ? ( werde morgen auch zum artz gehen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten