Frage von metalspy, 53

ü25, fachabitur und von zuhause rausgeflogen. Was sind meine Möglichkeiten?

Hallo liebe Community. Ich habe 2011 mein Fachabitur abgeschlossen und dann im darauffolgenden Jahr ein FSJ gemacht. Danach hat mir mein Vater angeboten eine Sprachtherapie zu machen. Ich bin/war Sotterer. Diese war sehr intensiv und zeitaufwenig bis in das Jahr 2016 hinein. Zwischendurch haben ich zwei 450 € Jobs gemacht. Meine Eltern leben getrennt, ich lebte bei meiner Mutter (die mich von dem einen auf den andern Tag jetzt rausgeworfen hat). Sie wurde wohl über die Jahre so sehr verbittert weil sie einen unfassbaren Hass auf meinen Vater hat das sie es ihm quasi heimzahlen möchte.

Jetzt komme ich kurzfirstig bei einem Freund unter während mein Vater mit seiner Lebensgefährtin nach einer Wohnung sucht da sie hier in der Stadt sehr viele Kontakte haben. Da ich bisher nie "richtig" gearbeitet habe und seit 25 nicht mehr familienversichert bin ist die aktuelle Situation so das ich freiwilligen versichert bin und das von meinem Vater seit 2015 bezahlt wurde.

Als ich bei meiner Mutter gewohnt habe hatte ich kein Recht auf finanzielle Unterstützung vom Staat. Jetzt frage ich mich, da mir quasi der Boden unter den Füßen weggezogen wurde was jetzt meine Möglichkeiten sind hinsichtlich möglicher Unterstützung der zahlungen einer kleinen Einzimmer Wohnung mit 35m², übernahme der krankenversicherung und unterstützung bist zu einem Ausbildungsbeginn 09.2016. Ich habe eine Zusage für ein duales Studium und wollte die Kosten nicht komplett von meiner Vater stützen lassen bis dahin. Also was sind meine Möglichkeiten, Pflichten, Rechte. Es muss wohl jetzt alles sehr schnell gehen weil ich die Gastfreundschaft meines Freundes natürlich nicht überstrapazieren möchte.

Eine Aussprache mit meiner Mutter ist nicht möglich. Da sind die Fronten zu sehr verhärtet und zu meinem Vater kann ich auch nicht da er und seine Partnerin zwar sehr gut verdienen (zwischen 4000-5000€ jeweils) aber einfach keinen Platz haben für mich für die Zeit bist September. Sie haben schon so viel für mich finanziell auch getan weil die Therapie auch privat bezahlt werden musste, sie haben mir ein Auto gestellt (was auf seine Lebenspartnerin zugelassen ist) und und und.

Also was sind meine Möglichkeiten und falls Hartz 4 die einzige Möglichkeit ist muss ich da auch mit komischen Maßnahmen rechen obwohl ich den Ausbildungsvertrag schon unterschrieben habe z.B.? Schon mal vielen dank im Vorraus. Hoffentlich habe ich keine wichtigen Informationen vergessen.

Antwort
von januarbisjuli, 33

Könntest du nicht bis zum Ausbildungsbeginn einen Nebenjob machen? Es gibt viele Jobs, für die man echt nichts können muss und keine Ausbildung braucht. Durch den Mindestlohn kannst du dir davon auch eine Wohnung und Essen finanzieren, wenn du nicht Vollzeit arbeitest.

Kommentar von metalspy ,

Hättest du mir ein Beispiel für so einen Job? Klassiche Zeitarbeitjobs wie an einem Ban zu stehen, dafür wäre ich mir nicht zu fein, sind für mich aber nicht mehr möglich nach einer krassen Knie OP die ich mir im American Football zugezogen habe und nicht länger als 3 Stunden stehen kann für 1-2 weitere Jahre.

Kommentar von januarbisjuli ,

Okay, das mit dem Stehen ist definitiv ein Problem. Ja, Zeitarbeit wäre ein Vorschlag gewesen. Da ist es echt leicht reinzukommen und man kann kaum etwas falsch machen, muss auch keine Kunden bedienen. Aber stehen muss man schon können. Es gibt natürlich auch Fließbandjobs, bei denen man sitzen kann. Aber ob man dich unter diesen Einschränkungen nimmt, weiß ich nicht. Versuch es doch mal. 

Antwort
von blumenkanne, 16

deine eltern sind für dich nicht mehr zuständig. du kannst einen antrag auf alg2 stellen und dir eine wohnung suchen bis 50 qm und die max höhe der kdu. diese erfährst du beim jobcenter. weiterhin kannst du einen antrag auf übernahme der renovierungskosten, auf erstausstattung etc stellen.

bei ausbildungsbeginn wirst du aus dem alg2 bezug rausfallen und musst dann mit deinem azubigehalt leben. einkommen deiner eltern interessiert dabei keinen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community