Frage von wolfgang9999, 8

UDP vs. TCP ... Durchsatz gegen Senderate?

Hallo liebe Community,

wir haben gerade ein Programm geschrieben, das den Durchsatz unseres Netzes mit UDP und TCP misst ... wir sind uns allerdings nicht sicher, ob unsere Ergebnisse stimmen: welche Korrelation besteht zwischen Durchsatz und Senderate bei UDP: Naja, je höher die Senderate, desto höher der Durchsatz. Im Vergleich zu TCP erhalten wir eine sehr starke Standardabweichung bei 10 Messungen. Bei TCP dieselbe Beziehung, wie bei UDP, mit dem Unterschied, dass die Werte nicht so stark streuen und auch der Durchsatz nur unwesentlich von der Senderate abweicht. Test auf localhost liefert signifikant höhere Werte für beide Transportprotokolle (ist klar).

Ist jemand d'accord?

Antwort
von cyberk1, 8

Nutzt doch zum Vergleich Iperf damit könnt ihr auch Tcp und Udp streams messen.
Eigentlich solltet ihr die Datenrate erreichen die eure Infrastruktur erreicht.
Messt ihr mit eurem Programm auch Sachen wie Udp Packet Loss und Tcp retransmits?

Kommentar von wolfgang9999 ,

Stimmt, Iperf wäre eine Alternative. Daran habe ich auch schon gedacht ... ich werde es gleich mal in die Tat umsetzen.

Packet Loss detektieren wir durch eine Sequenznummer (ich weiß, eigentlich nicht hinreichend) die statisch mit jedem neu erzeugen DatagramPacket statisch hochgezählt wird.

Vielen Dank für die Antwort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten