Frage von WelpeHades3, 53

Ubuntu: Ordner weg?

Hallo, ich hab zwei Ordner auf meiner Festplatte aus Ordnungsgründen einmal .txt und einmal .jpg genannt. Nun sind sie unauffindbar. Da die Daten nich gerade unwichtig waren, würde eine Lösung mich schwer interresieren. Hoffentlich weiß jemand etwas..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HellasPlanitia, 45

In Linuxsystemen gelten Dateien und Ordner, deren Namen mit einem Punkt beginnen, als versteckt und werden im normalen Modus nicht angezeigt. Eine genauere Erklärung und die Anleitung, wie du sie trotzdem siehst, findest du hier: https://wiki.ubuntuusers.de/Versteckte\_Dateien/

Kommentar von WelpeHades3 ,

Vielen Dank!

Kommentar von HellasPlanitia ,

Gerne :)

Antwort
von Linuxaffiner, 34

Im Terminal mußt einfach den Befehl locate eingeben

Beispiel:

locate ich-finde- meine-Datei-nicht.txt

Locate wird standardmäßig bei der Installation von Ubuntu mit installiert.

unter Sudo /bzw. root kannst Du locate immer auf den aktuellen Stand halten:

updatedb

Mit updatedb werden alle neuerstellten Dateien und Ordner unter locate aufgelistet.

locate ist sehr schnell bei der Suche und äußerst effektiv.

LA

Antwort
von Linuxhase, 22

Hallo

einmal .txt und einmal .jpg genannt. Nun sind sie unauffindbar.

Dateien (auch Verzeichnisse sind nur Dateien für Linux) mit einem Punkt vor dem Namen werden als unsichtbare Dateien abgelegt.

So kannst Du sie suchen:

find / -type d -name '.txt' 2>/dev/null

Im grafischen Dateimanager kannst Du einstellen ob unsichtbare Dateien angezeigt werden sollen oder nicht.

Linuxhase

Antwort
von Cultist, 32

Geh in den Ordner und wo sie vorher waren und drück Strg+H

Antwort
von Minihawk, 21

In der Konsole findet man die Dateien durch

ls -a

das zeigt alle Dateien an, auch die mit einem Punkt vorne.

Durch

mv .txt txt

wird das Verzeichnis umbenannt, dass es wieder allgemein sichtbar wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community